Hans-Joachim Maaz – Stiftung Beziehungskultur

Die Hans-Joachim Maaz – Stiftung Beziehungskultur fördert gemeinnützige Initiativen, die die psychosozialen Beziehungen verbessern können.
Hans-Joachim Maaz – Stiftung Beziehungskultur
Heideweg 3
06120 Halle / Saale

Die Förderziele der Hans-Joachim Maaz – Stiftung Beziehungskultur

Das Ziel der Stiftung ist es, Menschen in unterschiedlichsten sozialen Beziehungen dabei zu helfen, befriedigendere soziale Beziehungen zu gestalten. Laut Satzung ergeben sich folgende Schwerpunkte:

  • Gesundheitswesen
  • Wissenschaft und Forschung
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Psychologie
  • Kinder- und Jugendhilfe

Voraussetzungen für die Förderung

Förderfähig sind gemeinnützige Projekte in ganz Deutschland, die von gemeinnützigen Organisationen eingereicht werden. Die Unterstützung kann operativ sein zum Beispiel Supervision, Beratung, Workshops, Weiterbildung von Personen oder Institutionen oder durch finanzielle Zuwendung an Personen oder Institutionen, die sich um die Umsetzung der Stiftungsidee bemühen. Gefördert werden Vorhaben zur Kinderbetreuung für eine optimale Entwicklung des Kindes (Prävention) oder zur Milderung oder Heilung psychischer und psychosomatischer Erkrankungen und bei zwischenmenschlichen Konflikten, die Folgen frühkindlicher Beziehungsstörungen sind (Therapie). Die Anträge können von Einzelpersonen, Gemeinschaftsprojekten, Kindergärten, Schulen oder Paarberatungen kommen.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

  • Wissenschaft
  • Philosophie, Theologie und Psychologie
  • Psychologie
10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Gesundheitswesen

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Schutz von Ehe und Familie

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe