Heinz Trox-Stiftung

Die Heinz Trox-Stiftung fördert wissenschaftliche, gemeinnützige und mildtätige Zwecke.
Heinz Trox-Stiftung
Heinrich-Trox-Platz
47504 Neukirchen-Vluyn

Die Förderziele der Heinz Trox-Stiftung

Die Heinz Trox-Stiftung setzt sich für wissenschaftliche, gemeinnützige und mildtätige Zwecke ein. Ein spezifischer Themenbereich im Gebiet der Forschung ist Klima- und Lüftungstechnik. Bei ihren Förderschwerpunkten handelt es sich um:

  • Wissenschaft und Forschung
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Kinder- und Jugendhilfe

Die Stiftung wurde 1991 von Heinz Trox gegründet. Sie hat ihren Sitz in Neukirchen-Vluyn.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Fördermittel der Heinz Trox-Stiftung werden sowohl für Projekte als auch zur Deckung laufender Kosten aufgewendet. Fördermittel können von gemeinnützigen Organisation (wie z. B. gAGs, Genossenschaften, Vereinen oder Stiftungen) in Deutschland in Anspruch genommen werden. Es können außerdem Fördergelder für Projekte im Ausland bewilligt werden.

Das wird im Detail gefördert

Prinzipiell fördert die Stiftung viele verschiedene Maßnahmen zur Umsetzung eines Projekts.

Beispielprojekte der Heinz Trox-Stiftung

Förderung im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

  • Jugendzentrum Astra: Zuwendungen für Sachmittel wie Möbel
  • Grundschule in Anholt: Projekt „Frühstart“
  • Kindertagesstätte der katholischen Kirchengemeinde St. Hedwig: Kostenübernahme für die Gestaltung der Außenanlage sowie deren Ausstattung mit Sandkästen, Matschanlagen und Spielgeräten

Projekte im Ausland möglich?

Ja

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe