Hellmut-Opas-Stiftung

In der Stadt Ochsenfurt werden durch die „Hellmut-Opas-Stiftung“ sowohl die ältere als auch die jüngere Generation, verschiedene Gemeinschaften sowie soziale Themen der Kirchen unterstützt.
Stadt Ochsenfurt
Stiftungsreferat
Hauptstr. 42
97199 Ochsenfurt

Die Förderziele der Hellmut-Opas-Stiftung

Die Hellmut-Opas-Stiftung engagiert sich für das Wohl der Ochsenfurter_innen. Zu diesem Zweck werden neben der Förderung verschiedener Vereine und wohltätiger Vorhaben der Kirchen auch Senioren in Notsituationen sowie Schüler und Studenten aus Ochsenfurt unterstützt.

Die Stiftung – nach dem Unternehmer und Stifter Hellmut Opa benannt – wurde 1983 in Ochsenfurt gegründet. Verwaltet wird die Stiftung von der Stadt Ochsenfurt.

Voraussetzungen für die Förderung

Abgesehen von der finanziellen Unterstützung bestimmter Personenkreise, werden von der Stiftung Fördergelder nur projektbezogen an gemeinnützige Vereine oder Kirchen vergeben. Die Empfänger der Zuwendungen müssen in der Stadt Ochsenfurt leben oder tätig sein. Die Beantragung erfolgt in der Regel über die Stadtverwaltung Ochsenfurt.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Mildtätigkeit

Weitere Förderungen im Bereich Religion