Evonik Stiftung

Die Evonik Stiftung unterstützt soziale und nachhaltige Projekte in den verschiedensten Bereichen.
Evonik Stiftung
Rellinghauser Straße 1-11
45128 Essen

Die Förderziele der Evonik Stiftung

Die Evonik Stiftung fördert nachhaltige Projekte, um Herausforderungen in der Gesellschaft zu begegnen und Innovationen für die Zukunft zu gestalten. Die vier Leitthemen der Stiftung sind junge Menschen, Naturwissenschaften, Deutschland und Integration. Dabei liegen die Schwerpunkte der Förderung laut Satzung auf den folgenden vielseitigen Themenfeldern:

  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Kunst und Kultur
  • Religion
  • Verfolgten-/Flüchtlings-/Vertriebenen-/Aussiedlerhilfe
  • Gesundheitswesen/-pflege
  • Sport
  • Wissenschaft und Forschung
  • Entwicklungszusammenarbeit
  • Behindertenhilfe

Die Evonik Stiftung mit Sitz in Essen wurde im Jahre 2009 als Nachfolger der Degussa-Stiftung gegründet. Die Evonik Stiftung fördert gemeinnützige Projekte in einer durchschnittlichen Höhe von ungefähr 20.000 €.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Evonik Stiftung fördert ausschließlich Projekte. Die Förderung kann bundesweit von allen gemeinnützigen Organisationen beantragt werden. Eine Förderung durch die Evonik Stiftung für Projekte im Ausland ist teilweise auch möglich. Fragen rund um den Förderantrag können telefonisch, postalisch oder per E-Mail bei der Stiftung gestellt werden.

Das wird im Detail gefördert

Die Stiftung fördert viele verschiedene Maßnahmen wie beispielsweise:

  • Veranstaltungen
  • Bildungsmaßnahmen und Beratungsangebote
  • Ankauf von Sach- und Lehrmitteln
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Forschungsprojekte und Publikationen

Beispielprojekte der Evonik Stiftung

Förderung im Bereich Bildung

  • Förderung des Digitalen Lernens an der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule in Saerbeck: Finanzieller Zuschuss in Höhe von 2000 € für 15 neue iPads
  • Musikunterricht für benachteiligte Kinder an der Gesamtschule Ibbenbüren: Ankauf von Musikinstrumenten für eine eigene Bigbandklasse
  • Projekt KEMIE an der Ruhr-Universität-Bochum: Unterstützung der MINT-Kompetenzen von Grundschulkindern mit einer Fördersumme von 15.000 €

Förderung im Bereich Behindertenhilfe

  • Barrierefreier Reiterhof Carolinenhof: therapeutische Angebote für Kinder und Jugendliche mit körperlichen, geistigen oder seelischen Beeinträchtigungen, Förderung in Höhe von 10.000 €

Förderung im Bereich Sport

  • Ideenwettbewerb „Einfach mal machen“ zum Thema Bewegung und Ernährung in der Stadt Dortmund: Idee „Der bewegte Sportbeutel“ als Gewinner des Wettbewerbs erhält Fördersumme von 50.000 €

Förderung im Bereich Entwicklungszusammenarbeit

  • Errichtung eines Gründerzentrums in Ruanda: Beratung rund um wirtschaftliche Selbstständigkeit, Startups und Existenzgründer

Projekte im Ausland möglich?

Ja

Geförderte Themenbereiche

  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Kinderbildung
  • Naturwissenschaften
  • Kunst und Kultur
  • Religion
  • Kinder
  • Verfolgten-/Flüchtlings-/Vertriebenen-/Aussiedlerhilfe
  • Flüchtlinge
  • Gesundheitswesen
  • Kinder
  • Sport
  • Wissenschaft
  • Naturwissenschaften
  • Entwicklungszusammenarbeit
  • Zivilbeschädigten-/Behinderten-/Kriegsopferhilfe
10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

Weitere Förderungen im Bereich Religion

Weitere Förderungen im Bereich Verfolgten-/Flüchtlings-/Vertriebenen-/Aussiedlerhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Gesundheitswesen

Weitere Förderungen im Bereich Sport

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft

Weitere Förderungen im Bereich Entwicklungszusammenarbeit

Weitere Förderungen im Bereich Zivilbeschädigten-/Behinderten-/Kriegsopferhilfe