Karl Ernst von Baer Stiftung

Die Karl Ernst von Baer Stiftung fördert bundesweit wissenschaftliche Forschung und Projekte zum deutschbaltischen Kulturerbe.
Karl Ernst von Baer Stiftung
c/o Wolf P. Wulffius
Geigerstr. 22
24105 Kiel

Die Förderziele der Karl Ernst von Baer Stiftung

Die Karl Ernst von Baer Stiftung hat sich das Ziel gesetzt, wissenschaftliche Forschung und deren Veröffentlichung zum deutschbaltischen Kulturerbe zu unterstützen. Dabei steht die Erforschung der Beziehungen der Deutschbalten zu den Völkern Europas während der vergangenen Jahrhunderte im Fokus. Der Satzung sind nachfolgende Förderschwerpunkte zu entnehmen:

  • Kunst und Kultur
  • Völkerverständigung
  • Wissenschaft und Forschung

Die Karl Ernst von Baer Stiftung wurde im Jahr 1975 von der Carl-Schirren-Gesellschaft in Lüneburg gegründet. Sie ist nach dem Mediziner und Zoologe Karl Ernst von Baer benannt.

Voraussetzungen für die Förderung

Durch die Stiftung werden ausschließlich Projekte gefördert. Förderanträge können von allen gemeinnützigen Organisationen, wie z.B. Hochschulen, Stiftungen oder Vereinen, gestellt werden. Insbesondere werden deutschbaltische Initiativen gefördert. Die Organisationen müssen in Deutschland, Estland oder Lettland tätig sein.

Das wird im Detail gefördert

Die Förderung erfolgt in Form von finanziellen Zuwendungen, etwa für die Erstellung und Herausgabe wissenschaftlicher Beiträge oder den Erwerb deutschbaltischen Kulturguts.

Beispielprojekte der Karl Ernst von Baer Stiftung

  • Buch „Straßenatlas von Estland 1938“, herausgegeben von Wilfried Schlau im Jahr 1989

  • Buch „Carl Schirren als Gelehrter im Spannungsfeld von Wissenschaft und politischer Publizistik“, herausgegeben von Michael Garleff im Jahr 2013
  • Buch „Ein Deutschbalte und seine Vorfahren“, herausgegeben von Wilfried Schlau im Jahr 2004

Projekte im Ausland möglich?

Ja

Geförderte Themenbereiche

  • Wissenschaft
  • Sprach- und Kulturwissenschaften
  • Deutsch-Baltisch
10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

Weitere Förderungen im Bereich Völkerverständigung

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft