Stiftung Deutsche KinderKrebshilfe

Die Stiftung Deutsche KinderKrebshilfe fördert deutschlandweit Projekte mit einem Fokus auf Kinderkrebsforschung.
Stiftung Deutsche KinderKrebshilfe
Buschstr. 32
53113 Bonn

Die Förderziele der Stiftung Deutsche Kinderkrebshilfe

Die Stiftung Deutsche Kinderkrebshilfe unterstützt Projekte, die jungen Krebs-Patienten und ihre Familien zugutekommen. Sie fördert neue Therapien und Forschungen auf dem Gebiet der Kinderonkologie. Dabei liegen die Förderungsschwerpunkte in den folgenden Bereichen:

  • Wissenschaft und Forschung
  • Gesundheitswesen/-pflege
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Mildtätigkeit

Die Stiftung Deutsche Kinderkrebshilfe gehört zum Deutschen Krebshilfe e.V. und wurde von diesem 1996 gegründet.

Voraussetzungen für die Förderung

Es werden Projekte und Initiativen in der Kinderkrebsforschung gefördert, die auch zur Verbesserung und Versorgung krebskranker Kinder dienen. Die Förderung kann bundesweit beantragt werden. Eine Förderung für Projekte im Ausland ist nicht möglich.

Beispielprojekte der Stiftung Deutsche Kinderkrebshilfe

Förderung im Bereich Gesundheitswesen und -pflege

In Bad Oexen wurde eine Rehabilitationsklinik eröffnet, in der eine Reittherapie angeboten wird. Hier können krebskranke Kinder nach einem Gehirntumor ihren Gleichgewichtssinn trainieren.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

  • Wissenschaft
  • Medizin, Gesundheitswesen
  • Versorgungsforschung
10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft

T

Tom Wahlig Stiftung

Die Tom Wahlig Stiftung fördert junge Wissenschaftler bei der Erforschung der Krankheit Hereditäre Spastische Spinalparalyse und hilft darüber aufzuklären.

Förderhöhe

15.000 €

Antrag

01.12

Weitere Förderungen im Bereich Gesundheitswesen

Weitere Förderungen im Bereich Mildtätigkeit

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung