Kulturstiftung Gotha

Die Kulturstiftung Gotha fördert Kunst, Kultur und Wissenschaften in der Stadt Gotha.
Kulturstiftung Gotha
c/o Stadtverwaltung Gotha
Hauptmarkt 1
99867 Gotha

Die Förderziele der Kulturstiftung Gotha

Die Kulturstiftung Gotha möchte die Lebensqualität in der Stadt Gotha durch die Förderung von Kunst, Kultur und Wissenschaft erhalten. Die Schwerpunkte der Stiftung liegen dabei laut Satzung in den Bereichen:

  • Förderung von Projekten aus Kunst und Kultur.
  • Förderung internationaler Austausch im Bereich Wissenschaft und Forschung.
  • Vergabe des Kulturpreises "Der Friedenstein".

Die Kulturstiftung Gotha wurde im Jahr 1995 durch die Gothaer Versicherungsgruppe gegründet. Das Stammkapital der Stiftung beträgt 700.000 €. 

Voraussetzungen für die Förderung

Die durchschnittliche Höhe der Förderung beträgt ca. 25.000 €. Die Förderung kann nur von gemeinnützigen Organisationen der Stadt Gotha beantragt werden. Die Kulturstiftung Gotha stellt keine Fördermittel für Projekte im Ausland zur Verfügung.
Ein Antrag auf Fördermittel kann formlos gestellt werden, und ist jedes Jahr bis Ende Januar einzureichen.

Das wird im Detail gefördert

Von der Kulturstiftung werden ausschließlich Projekte gefördert. Eine Förderung erfolgt in Form von Zuschüssen. 

Beispielprojekte der Kulturstiftung Gotha 

  • Sanierung der denkmalgeschützten Fenster im Teeschlösschen 
  • Neue Glocken für den Handglockenchor
  • Deutsch-Amerikanischer Schüleraustausch - "James B. Garland Stipendium"
  • Gothas Preis "Der Friedenstein" 

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

W

Wilo-Foundation

Die Wilo-Stiftung und die Wilo-Foundation fördern Projekte in den Bereichen Bildung, Kultur und Sport sowie Völkerverständigung, Umwelt und Soziales.

Förderhöhe

k.A

Antrag

Jederzeit

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft