Mercator Stiftung: Klimawandel

Die Mercator Stiftung fördert Projekte zur Erforschung, Aufklärung und Weiterbildung zu Klimawandel, Nachhaltigkeit und Energiewende.
Stiftung Mercator GmbH
Huyssenallee 40
45128 Essen

Die Förderziele der Mercator Stiftung: Klimawandel

Die Stiftung fördert in diesem Themenbereich Projekte, welche sich mit der Energiewende, ökologischer Nachhaltigkeit und ökonomischer Wettbewerbsfähigkeit auseinandersetzen. Dabei sollen sowohl die Änderung der politischen Rahmenbedingungen sowie die des Konsumverhaltens förderlich beeinflusst werden. 

Die Förderung fokussiert sich auf die folgenden Schwerpunkte:

  • Umwelt- und Naturschutz
  • Demokratisches Staatswesen
  • Wissenschaft und Forschung im Bereich Umwelt
  • Politische Bildung

Die Mercator Stiftung wurde im Jahr 1996 von der Stifterfamilie Schmidt gegründet, die zu den Hauptanteilseignern der Metro Group gehören. Projekte werden durch die Mercator Stiftung: Klimawandel mit durchschnittlich 50.000 € unterstützt.

Voraussetzungen für die Förderung

Es werden Fördermittel an Projekte von gemeinnützigen Organisationen wie z. B. gAGs, gGmbHs oder gemeinnützigen e. V.s in Deutschland vergeben. Organisationen und Körperschaften, die ihren Sitz im Ausland haben, müssen alle Anforderungen des deutschen Gemeinnützigkeitsrechts erfüllen. Die Antragstellung erfolgt in einem zweistufigen Antragsverfahren. Zunächst wird eine Antragsskizze eingereicht um die grundlegende Förderfähigkeit festzustellen. Diese Antragsskizze kann ohne Fristen jederzeit eingereicht werden. Wenn die Vorprüfung erfolgreich verlaufen ist, kann ein Vollantrag gestellt werden. Die Antragsskizze sowie der Vollantrag und Unterlagen können formlos per E-Mail eingereicht werden. Der Vollantrag wird zusätzlich per Post an den Projektmanager geschickt. Auf der Webseite der Stiftung sind ein Antragsformular sowie die Förderrichtlinien zu finden. 

Das wird im Detail gefördert

Anträge auf Unterstützung durch die Mercator Stiftung: Klimawandel können nur für Projekte gestellt werden.

Beispielprojekte der Mercator Stiftung: Klimawandel

Die Stiftung unterstützt unter anderem folgende Projekte zur Forschung und Öffentlichkeitsarbeit zum Klimawandel.

Förderung im Bereich Forschung und Umweltschutz

Die Mercator Stiftung förderte eine Studie zu den Auswirkungen des EU Green Deal auf Klimaschutz- und Energierecht in Deutschland mit der Stiftung Umweltenergierecht.

Förderung im Bereich Bildung

Im Bereich Wissenschaft und Umweltbildung förderte die Stiftung die „Bochum Urban Climate Summer School 2020“ der Ruhr-Universität Bochum und das „Forum New Economy" der European Climate Foundation.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft

Weitere Förderungen im Bereich Demokratisches Staatswesen