Ostdeutsche Sparkassenstiftung

Die Ostdeutsche Sparkassenstiftung ist eine Kulturstiftung, die künstlerische und kulturelle Projektvorhaben in Ostdeutschland unterstützt.
Ostdeutsche Sparkassenstiftung
Leipziger Straße 51
10117 Berlin

Die Förderziele der Ostdeutschen Sparkassenstiftung

Die Ostdeutsche Sparkassenstiftung fördert Kunst und Kultur in den ostdeutschen Bundesländern. Dabei liegen die Schwerpunkte der Förderung laut Satzung in den Bereichen:

  • Kunst und Kultur
  • Wissenschaft und Forschung
  • Denkmalschutz/-pflege
  • Heimatpflege und Heimatkunde

Gegründet 1995 durch die im Ostdeutschen Sparkassenverband zusammengeschlossenen Sparkassen, soll die Stiftung die regionale Identität erhalten und kulturelle Vorhaben fördern.

Voraussetzungen für die Förderung

Es werden Projektvorhaben von der Stiftung gefördert. Die Stiftung unterstützt alle gemeinnützigen Organisationen mit Projektvorhaben in den Bundesländern Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Sachsen-Anhalt. Für Projekte in anderen Bundesländern oder im Ausland können keine Fördermittel über die Stiftung beantragt werden. Der Antrag wird online über die Stiftungswebsite gestellt. Einsendeschluss sind der 10. Januar und 10. Juli jedes Jahres.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft

Weitere Förderungen im Bereich Denkmalschutz/-pflege

Weitere Förderungen im Bereich Heimatpflege und Heimatkunde