Stiftung Oberhausener Bürger

Die Stiftung Oberhausener Bürger fördert das Gemeinwohl in Oberhausen durch Bildung, Kultur, Umweltschutz, Völkerverständigung, Gesundheit und Sport.
Sparkassen-Bürgerstiftung Oberhausen
Wörthstraße 12
46045 Oberhausen

Die Förderziele der Stiftung Oberhausener Bürger

Die Stiftung Oberhausener Bürger hat sich der Förderung des Gemeinwohls der Bürger in Oberhausen durch die Unterstützung von Angeboten aus den Bereichen Bildung, Kultur, Umweltschutz, Völkerverständigung, Gesundheit und Sport verschrieben. Laut Satzung werden besonders Projekte in den Bereichen der Jugend- und Altenhilfe, des Wohlfahrtswesens und der Volks- und Berufsbildung im Kreis Oberhausen gefördert. Auch Projekte, welche sozialer Benachteiligung und fehlender Solidarität entgegenwirken, werden unterstützt.

Die Stiftung ist eine Initiative der Stadtsparkasse Oberhausen und eine Trägerstiftung, durch welche Einzelstiftungen, Privatpersonen und Unternehmen das Gemeinwohl der Bürger in Oberhausen ohne bürokratischen Aufwand fördern können. Die Stiftung Oberhausener Bürger tritt als Dienstleister für solche Zwecke auf und sorgt für eine sichere Anlage des Stiftungsvermögens.

Die Stiftung wurde im Jahr 1983 durch die Stadtsparkasse Oberhausen gegründet, welche ein Anfangsvermögen von 50.000 Euro in die Stiftung einbrachte. Seit 2004 existieren zusätzlich Unterstiftungen in den folgenden Bereichen:

  • Förderung des Spitzensports in Oberhausen
  • Förderung der Behindertenselbsthilfe
  • Förderung von Menschen mit einer geistigen oder vergleichbaren Behinderung, in allen Lebensbereichen

Voraussetzungen für die Förderung

Privatpersonen, Unternehmen und gemeinnützige Organisationen, wie z. B. Schulen, Vereine, Kindergärten und andere Einrichtungen, die in Oberhausen tätig sind, können eine Förderung beantragen. Eine Unterstützung mit Fördermitteln durch die Stiftung Oberhausener Bürger für Projekte im Ausland ist nicht möglich.

Förderanträge können per Briefpost oder per E-Mail eingereicht werden.

Das wird im Detail gefördert

Alle Kosten, die im Rahmen eines Projekts anfallen, sind förderfähig.

Beispielprojekte der Stiftung Oberhausener Bürger

  • Unterstützung der Schulaktion „Gefahren meistern!“ der Verkehrswacht Oberhausen, zur Ausbildung von Kindern im Bereich Verkehrserziehung und Sicherheit im Straßenverkehr
  • Konzertprojekt Purcell- & Händel zur Aufführung der Cäcilienoden in Oberhausen
  • Bereitstellung einer neuen Außenanlage, inklusive einer Schaukelanlage und eines Niedrigseilgartens, für die Kinder der KiTa Christ König in Buschhausen

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Kunst und Kultur
  • Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege
  • Denkmalschutz/-pflege
  • Gesundheitswesen
  • Sport
  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Altenhilfe
  • Denkmalschutz/-pflege
  • Zivilbeschädigten-/Behinderten-/Kriegsopferhilfe
  • Behinderung
  • Körperbehinderte
  • Mildtätigkeit
  • Völkerverständigung
10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

Weitere Förderungen im Bereich Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege

Weitere Förderungen im Bereich Denkmalschutz/-pflege

Weitere Förderungen im Bereich Gesundheitswesen

Weitere Förderungen im Bereich Sport

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Altenhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Zivilbeschädigten-/Behinderten-/Kriegsopferhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Mildtätigkeit

Weitere Förderungen im Bereich Völkerverständigung