Genossenschaftsstiftung

Die Genossenschaftsstiftung fördert gemeinnützige Projekte und insbesondere die Kooperationen im Bereich der genossenschaftlichen Arbeit.
Genossenschaftsstiftung
Genossenschaftsverband
c/o Dr. Rainer Hartig
Hannoversche Str. 149
30627 Hannover

Die Förderziele der Genossenschaftsstiftung

Das Ziel der Genossenschaftsstiftung ist es, das Konzept der Genossenschaft weiter zu verbreiten. Hierzu setzt sie sich für die Stärkung von bürgerschaftlichen Initiativen ein, insbesondere bzgl. ihrer Kooperation(en) mit anderen Akteuren. Das zentrale Thema der Stiftungsarbeit ist die Genossenschaft. Als Förderschwerpunkte werden in ihrer Satzung genannt:

  • Wissenschaft und Forschung
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Kunst und Kultur
  • Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege
  • Denkmalschutz/-pflege
  • Mildtätigkeit

Ins Leben gerufen wurde die Genossenschaftsstiftung 2010. Sie entstand aus der Zusammenlegung der Wilhelm-Haas-Stiftung und Haas-Rexerodt-Stiftung. Seit ihrer Gründung hat die Stiftung bereits über 200 Projekte mit einem Gesamtvolumen von über 600.000 gefördert. Jedes Jahr vergibt die Stiftung durchschnittlich zwischen 50.000 und 80.000 Euro an Fördermitteln. Das Stiftungskapital beläuft sich auf 2 Mio. Euro.  

Voraussetzungen für die Förderung

Förderungsfähig sind gemeinnützige Organisationen und Vorhaben die in engem Zusammenhang mit den Gundlagen der Stiftungsarbeit stehen. Besonders Kooperationsprojekte und Maßnahmen, welche die Selbsthilfe und Selbstverwaltung sind förderungsfähig. Dabei können sowohl Einzelpersonen wie auch Einrichtungen eine Förderung beantragen.

Das wird im Detail gefördert

Die Genossenschaftsstiftung stellt ihre Fördermittel für Projekte und laufende Kosten zur Verfügung.

Beispielprojekte der Genossenschaftsstiftung

In der Vergangenheit hat die Stiftung bereits folgende Projekte und Vorhaben gefördert:

  • „Soundfield-Anlage" – Die Stiftung förderte hier die Anschaffung einer sogenannten Soundfield-Anlage um Schülern die von Schwerhörigkeit betroffen sind eine bessere Unterrichtsteilnahme zu ermöglichen. – Grundschule Lipprichhausen-Gollhofen
  • „Gesundheitsprojekt Lebensrettung“ – Bei diesem Projekt unterstützt die Stiftung die Anschaffung von drei Defibrillatoren und fünf Reanimationsphantomen für zwei Gemeinden. – Gemeinden Uffenheim und Markt Bibart 
  • „Neuauflage Buch Genossenschaften“ – Durch die Förderung der Stiftung konnte eine Neuauflage des Buches „Genossenschaftswesen – seine Geschichte, volkswirtschaftliche Bedeutung und Betriebswirtschaftslehre“ realisiert werden. – Gesellschaft zur Förderung der Genossenschafts- und Kooperationsforschung Halle-Wittenberg e.V. 

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft

D

DZ BANK Stiftung

Die DZ Bank Stiftung fördert die Forschung und Lehre im Bank-, Finanz- und Genossenschaftswesen z. B. Forschungsprojekte, Fachtagungen und Lehrstühle.

Förderhöhe

50.000 €

Antrag

30.06

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

S

Stiftunglife

Die Stiftunglife fördert gemeinnützige Projekte in Deutschland und im Ausland. Im Fokus stehen bedürftige Kinder und Erwachsene sowie Umweltthemen.

Förderhöhe

k.A

Antrag

Jederzeit

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

Weitere Förderungen im Bereich Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege

Weitere Förderungen im Bereich Denkmalschutz/-pflege

Weitere Förderungen im Bereich Mildtätigkeit

K

Kisters Stiftung

Die Kisters-Stiftung fördert im Kreis Kleve vielfältige gemeinnützige Projekte in Bildung, Soziales, Denkmal- und Heimatpflege und vielen anderen Bereichen.

Förderhöhe

k.A

Antrag

Jederzeit