Bürgerstiftung Mutterstadt

Die Bürgerstiftung Mutterstadt setzt sich dafür ein, Mutterstadt stetig zu verbessern und noch lebens- und liebenswerter zu machen.
Bürgerstiftung für Mutterstadt
Eichenstraße 6a
67112 Mutterstadt

Die Förderziele der Bürgerstiftung Mutterstadt

Das Ziel der Stiftung ist es, das Gemeinwohl in Mutterstadt zu fördern. Entsprechend der Satzung werden folgenden Förderschwerpunkte thematisiert:

  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Altenhilfe
  • Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Kunst und Kultur
  • Völkerverständigung
  • Mildtätigkeit

Die Stiftung wurde 2007 unter der Schirmherrschaft des Bürgermeisters Hans Dieter Schneider gegründet. Die Bürgerstiftung Mutterstadt ist „von Bürgern für Bürger“ und nimmt Einfluss auf die Entwicklung der Gemeinde.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Bürgerstiftung Mutterstadt fördert ausschließlich Projekte. Fördermittel können gemeinnützige Organisationen, die im Ort Mutterstadt tätig sind, beantragen. Eine Förderung durch die Stiftung für Projekte im Ausland ist nicht möglich.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Altenhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

Weitere Förderungen im Bereich Völkerverständigung

S

Stiftung trias

Die Stiftung trias fördert Projekte und Maßnahmen zur Sicherung von Böden und Landschaften sowie gemeinschaftliche und soziale Wohnprojekte.

Förderhöhe

2.000 €

Antrag

Jederzeit

Weitere Förderungen im Bereich Mildtätigkeit

N

Nospa Stiftung 1869

Die Förderziele der Nospa Stiftung 1869

Die Nospa Stiftung 1869 fördert gemeinnützige Projekte aus diversen Bereichen in Flensburg. Ein Fokus liegt auf Projekten, die zur Stärkung des gesellschaftlichen...

Förderhöhe

k.A

Antrag

31.01