Rudolf Hermanns Stiftung

Die Rudolf Hermanns Stiftung fördert besondere akademische und fachliche Leistungen auf dem Gebiet der Wein- und Gartenbauwissenschaften in Europa.
Rudolf Hermanns Stiftung
Von-Lade-Straße 1
65366 Geisenheim

Die Förderziele der Rudolf Hermanns Stiftung

Die Rudolf Hermanns Stiftung ehrt herausragende wissenschaftliche Leistungen im Bereich Gartenbauwissenschaften und Weinbau. Sie vergibt zweijährig Preise und Fördermittel für besondere akademische oder fachliche Erfolge, Abschlussarbeiten sowie Stipendien an Studierende an der Hochschule Geisenheim. Laut Satzung ist sie damit in den folgenden Bereichen tätig:

  • Wissenschaft und Forschung
  • Agrar-/Gartenbau
  • Landschaftspflege

Die Rudolf-Hermanns-Stiftung wurde 1990 gegründet und vergibt seit 1991 Preise an Studierende und Fachleute in Weinbau, Oenologie, Gartenbau und Landespflege in Geisenheim, aber auch in ganz Europa.

Voraussetzungen für die Förderung

Auf die Förderpreise können sich Wissenschaftler*innen der Hochschule Geisenheim und andere Personen aus Hochschulen und Institutionen in der Europäischen Union bewerben, die sich durch besondere akademische oder fachliche Leistungen auf dem Gebiet der Wein- und Gartenbauwissenschaften auszeichnen. Die Stiftung vergibt Geldpreise zu 12.500 Euro. Das Antragsformular findet sich zum Download auf der Webseite der Stiftung.

Projekte im Ausland möglich?

Ja

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft

Weitere Förderungen im Bereich Pflanzenzucht/Kleingärtnerei

A

Anstiftung

Die Anstiftung unterstützt und erforscht Projekte, Räume und Netzwerke für zivilgesellschaftliches und gemeinnütziges Engagement und Nachhaltigkeit.

Förderhöhe

k.A

Antrag

Jederzeit

Weitere Förderungen im Bereich Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege