Sporleder-Wiederaufbauhilfe-Stiftung

Die Sporleder-Wiederaufbauhilfe-Stiftung unterstützt gemeinnützige Vorhaben zur Verbesserung der Lebensbedingungen in den vom ehemaligen Kosovo-Konflikt betroffenen Regionen. Ziel ist es, bessere Wohn- und Arbeitsbedingungen zu erschaffen.
Sporleder-Wiederaufbauhilfe-Stiftung Im Amtmann 16a 35578 Wetzlar

Weitere Förderungen im Bereich

Was die Sporleder-Wiederaufbauhilfe-Stiftung fördert

Die Sporleder-Wiederaufbauhilfe-Stiftung fördert die Stabilisierung der Gebiete, die vom Kosovo-Konflikt betroffen sind und waren. Dabei wird das Thema Naturkatastrophen fokussiert. Die Förderschwerpunkte liegen laut Satzung in folgenden Bereichen:
  • Zivilbeschädigten-/Behinderten-/Kriegsopferhilfe
  • Entwicklungszusammenarbeit
Gegründet wurde die Sporleder-Wiederaufbauhilfe-Stiftung mit Sitz in Wetzlar im Jahre 1999 durch Martin Sporleder. Gründungsanlass war der Kosovo-Konflikt. Die durchschnittliche Förderhöhe beträgt ungefähr 10.000 €.

Wen die Sporleder-Wiederaufbauhilfe-Stiftung fördert

Es werden aussschließlich Projekte durch die Sporleder-Wiederaufbauhilfe-Stiftung gefördert. Fördermittel können alle gemeinnützige Organisationen, wie z. B. gAGs, gGmbHs oder gemeinnützige e.V.s beantragen. Eine Förderung von ausländischen Projekten ist möglich.

Abgeschlossene Projekte

In der Vergangenheit hat die Sporleder-Wiederaufbauhilfe-Stiftung beispielsweise folgende Projekte gefördert:

Förderung im Bereich Zivilbeschädigten-/Behinderten-/Kriegsopferhilfe

Die Sporleder-Wiederaufbauhilfe-Stiftung förderte ein Projekt im Kosovo zum Aufbau eines Kinderkrankenhauses.

Förderung im Bereich Entwicklungszusammenarbeit

2002 wurde die Stadt Prag Opfer eines zerstörerischen Hochwassers. Die Sporleder-Wiederaufbauhilfe-Stiftung unterstützte in diesem Zusammenhang den Wiederaufbau des Musiktheaters Karlin.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Zivilbeschädigten-/Behinderten-/Kriegsopferhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Entwicklungszusammenarbeit