Stiftung Ernst Waldschmidt

Die Stiftung Ernst Waldschmidt fördert gemeinnützige Projekte, die sich der Indienforschung in Deutschland widmen.
Mareen Hatoum
Takustraße 40
14195 Berlin

Weitere Förderungen im Bereich

Die Förderziele der Stiftung Ernst Waldschmidt

Das Ziel der Stiftung Ernst Waldschmidt liegt in der Förderung der Indienforschung in Deutschland. Der Fokus liegt dabei auf der Ausstellung indischer Kunstgegenstände sowie durch finanzielle Unterstützung der Indienforschung.

Die Stiftung Ernst Waldschmidt wurde im Jahr 1968 von Ernst Waldschmidt gegründet.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Stiftung fördert Projektvorhaben von Organisationen aus ganz Deutschland beantragt werden. Die Stiftung Ernst Waldschmidt sieht für Projekte im Ausland keine Förderung vor.

Anfragen zu Förderanträgen können per Briefpost oder per E-Mail eingereicht sowie telefonisch gestellt werden.

Beispielprojekte der Stiftung

Förderung im Bereich Wissenschaft und Forschung

Die Stiftung Ernst Waldschmidt förderte die Herausgabe von Monographien zur indischen Archäologie, Kunst und Philologie, so z. B. Band 22 von Georges-Jean Pinault, Michaël Peyrot „Emil Sieg: Tocharologica“ im Hempen Verlag Bremen, 2014.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft

P

Panguana Stiftung

Die Panguana Stiftung setzt sich für den Erhalt des Regenwaldes im Naturschutzgebiet Panguana in Peru ein und fördert die Forschung und Aufklärungsarbeit.

Förderhöhe

k.A

Antrag

Jederzeit