Stiftung Integrationskultur

Die Stiftung Integrationskultur fördert Projekte und soziales Engagement in den Bereichen Völkerverständigung, Kultur und Toleranz in Süddeutschland.
Stiftung Integrationskultur
c/o Philipp Kratschmer
Ellwanger Straße 26
71229 Leonberg

Die Förderziele der Stiftung Integrationskultur

Die Stiftung Integrationskultur fördert Vorhaben und soziales Engagement in den Bereichen Völkerverständigung, Toleranz und Kulturaustausch sowie in Kunst und Kultur und sozialen Bereichen in der Region Baden-Württemberg und Süddeutschland. Laut Satzung sind die Zwecke:

  • Völkerverständigung
  • Kunst und Kultur
  • Mildtätigkeit
  • Jugendhilfe
  • Sport
  • Andenken an Verfolgte, Kriegs- und Katastrophenopfer

Die Stiftung möchte Begegnungen von Menschen aus verschiedenen Sprach- und Kulturräumen ermöglichen. Sie fördert außerdem Vorhaben, die diskriminierten oder marginalisierten Menschen mehr gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen.

Voraussetzungen für die Förderung

Förderfähig sind Vorhaben von gemeinnützigen Institutionen mit regionale Schwerpunkt in Baden-Württemberg oder Süddeutschland. Wenn ein Projekt dennoch passend ist, kann es in Einzelfällen trotzdem gefördert werden. Das Antragsformular findet sich zum Download auf der Webseite und sollte bevorzugt per E-Mail an die Stiftung gesendet werden.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Völkerverständigung

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

Weitere Förderungen im Bereich Verfolgten-/Flüchtlings-/Vertriebenen-/Aussiedlerhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Andenken an Verfolgte, Kriegs- und Katastrophenopfer