Stiftung Palladion

Die Stiftung Palladion hat sich der Förderung der Bildung und Erziehung griechischer Kinder in Bayern und der griechischen Kultur und Sprache verschrieben.
Stiftung Palladion
c/o Frau Dr. Vassilia Triarchi-Herrmann
Watzmannring 90
85748 Garching

Die Förderziele der Stiftung Palladion

Der Zweck der Stiftung Palladion besteht in der Förderung der Bildung und Erziehung griechischer Kinder in Bayern und der griechischen Kultur, Kunst und Sprache. Von besonderem Interesse sind für die Stiftung dabei deutsch-griechische Themen. Grundsätzlich werden dabei laut Satzung Projekte mit den nachstehenden Themenschwerpunkten gefördert:

  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Wissenschaft und Forschung
  • Kunst und Kultur

Die Stiftung Palladion wurde im Jahr 1995 errichtet. Die Stiftung ist die einzige in Deutschland, die von griechischen Migranten ins Leben gerufen wurde. Die finanzielle Grundausstattung der Stiftung erfolgte durch die griechische Bevölkerung in München und durch Spenden von Organisationen.

Voraussetzungen für die Förderung

Unterstützung durch die Stiftung Palladion kann ausschließlich für Projektvorhaben beantragt werden. Gemeinnützige Organisationen, wie z.B. Vereine, Kindergärten oder Schulen, die Fördermittel der Stiftung Palladion erhalten wollen, müssen ihren Tätigkeitsschwerpunkt in Bayern haben.

Die Stiftung akzeptiert Anfragen zu Förderanträgen per Briefpost oder E-Mail sowie telefonisch.

Das wird im Detail gefördert

Die Stiftung gewährt finanzielle Zuschüsse für eine Reihe von Maßnahmen, wie beispielsweise:

  • Sprachkurse
  • Schul- und Vorschulprojekte zum Erwerb von interkultureller Kompetenz
  • Stipendien
  • Fortbildungen für Lehrkräfte der griechischen Schulen
  • Literaturabende
  • Ausstellungen mit Werken neugriechischer Maler und Fotografen
  • Konzerte
  • Forschungsprojekte
  • Vorträge, Tagungen, Kongresse

Beispielprojekte der Stiftung Palladium

  • Projekt „Griechenland-damals und heute“ des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, bei dem Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften die neugriechische Kultur und Sprache nähergebracht werden soll
  • Sonderausstellung „Hellas in München – 200 Jahre bayerisch-griechische Freundschaft“ des Griechischen Generalkonsulats in München und des Otto-König-von-Griechenland Museums in Ottobrunn
  • Projekt „Archiv der griechischen Migration in Bayern“

Projekte im Ausland möglich?

Ja

Geförderte Themenbereiche

  • Wissenschaft
  • Sprach- und Kulturwissenschaften
  • Deutsch-Griechisch
10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur