Stiftung zur Förderung der Psychoanalyse

Die Stiftung zur Förderung der Psychoanalyse fördert die Aus- und Fortbildung in Gebiet der Psychoanalyse sowie die Forschung zur Psychoanalyse.
Steger-Hain-Stiftung
zur Förderung der Psychoanalyse
c/o Akademie für Psychoanalyse München
Schwanthalerstraße 106
80339 München

Weitere Förderungen im Bereich

Die Förderziele der Stiftung zur Förderung der Psychoanalyse

Die Stiftung zur Förderung der Psychoanalyse unterstützt die Aus- und Weiterbildung von Therapeuten im Gebiet der Psychoanalyse, eine Ausbildung, die nicht staatlich unterstützt wird. Mit dem Ziel, dass für die Therapie und Prävention genug gut ausgebildete Psychoanalytiker*innen zur Verfügung stehen. Außerdem unterstützt die Stiftung Forschungsprojekte. Laut Satzung sind die Arbeitsfelder der Stiftung:

  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Wissenschaft und Forschung

Die Stiftung wurde 2001 von Dr. Zita Steger-Hain gegründet, um die psychoanalytische Forschung zu unterstützen und somit die Psychoanalyse als Heilmethode für psychische Erkrankungen zu fördern. Die Projekte sollen dazu beitragen, die Psychoanalyse in ihrer klinischen Funktion und in ihrer Möglichkeiten, gesellschaftliche und historischer Prozesse aufzuklären, anzuerkennen.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Stiftung fördert begabte Ausbildungskandidaten der Akademie für Psychoanalyse und Psychotherapie München e.V. sowie Forschungsprojekte zur Psychoanalyse.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

  • Wissenschaft
  • Philosophie, Theologie und Psychologie
  • Psychoanalyse
10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung