ZNS - Hannelore Kohl Stiftung

Die ZNS - Hannelore Kohl Stiftung fördert die Aufklärungsarbeit, Therapie, Rehabilitation und Forschung zu unfallbedingten Schädel-Hirn-Verletzungen.
ZNS - Hannelore Kohl Stiftung
für Unfallverletzte mit Schäden des Zentralen Nervensystems
Fontainengraben 148
53123 Bonn

Die Förderziele der ZNS - Hannelore Kohl Stiftung

Die ZNS Hannelore Kohl Stiftung bietet Beratung und konkrete Hilfsangebote für Betroffene von Unfällen mit Hirnverletzung und fördert Therapie- und Rehabilitationseinrichtungen. Außerdem finanziert sie Maßnahmen zur Unfallprävention und sowie neurowissenschaftliche Forschungsprojekte. Laut Satzung sind die Schwerpunkte der Stiftung:

  • Medizin und Gesundheitswesen
  • Wissenschaft und Forschung

Die Stiftung wurde 2005 vom Verein Kuratorium ZNS für Unfallverletzte mit Schäden des Zentralen Nervensystems e. V. und durch Übertragung der nichtrechtsfähigen Hannelore-Kohl-Stiftung für Unfallopfer zur Förderung der Rehabilitation Hirnverletzter errichtet. Sie bietet hilfebedürftigen Opfern mit Hirnverletzungen direkte finanzielle Unterstützung und die Beratung und Angebote für sie und ihre Angehörigen durch einen unabhängigen Beratungsdienst und Seminare, in denen Kontakte zu anderen Betroffenen aufgebaut werden und pflegende Angehörige Unterstützung finden können.

Voraussetzungen für die Förderung

Förderfähig sind Initiativen, die Lebensqualität und Heilungsaussichten von Menschen mit unfallbedingten Verletzungen des Gehirns verbessern, Maßnahmen zur Prävention und Aufklärungsarbeit über Unfallursachen und -risiken sowie Forschungsprojekte der Neurowissenschaften. Antragsberechtigt sind gemeinnützige Einrichtungen und Vereine, öffentlich-rechtliche Körperschaften, jedochckeine wirtschaftlichen Geschäftsbetriebe.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

  • Wissenschaft
  • Medizin, Gesundheitswesen
  • Neurowissenschaften
10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Gesundheitswesen

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft

Weitere Förderungen im Bereich Mildtätigkeit