Dohle Stiftung

Die Dohle Stiftung unterstützt Einrichtungen und Programme für die Ausbildung benachteiligter Jugendliche und junger Erwachsener sowie Umweltprojekte.
Dohle Stiftung
Jean-Dohle-Straße 1
53721 Siegburg

Die Förderziele der Dohle Stiftung

Die Dohle Stiftung möchte mit ihrer Arbeit benachteiligten Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine zweite Chance geben und sie auf ihrem Weg von der Schule zum Berufsleben begleiten, sodass sie Möglichkeiten für ein selbstbestimmtes Leben inmitten der Gesellschaft bekommen. Außerdem engagiert sich die Stiftung für Natur- und Tierschutz. Laut Satzung gibt es folgende Schwerpunkte:

  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Kunst und Kultur
  • Sport
  • Kriminalprävention
  • Umwelt- und Naturschutz
  • Tierschutz

Die Stiftung wurde 2003 von der Familie Dohle (Inhaber der HIT-Verbrauchermärkte) gegründet um benachteiligten Jugendlichen eine zweite Chance zu geben – damals noch unter dem Namen der HIT-Stiftungen „Jugend braucht Zukunft“ und „Naturschutz und Umwelt“. 2017 wurden beide HIT-Stiftungen in „Kurt und Maria Dohle-Stiftung“ umbenannt. Seit über 10 Jahren ist die Stiftung außerdem im Umweltschutz aktiv und hat bisher mehr als 500 Projekte lokaler Naturschutzvereinigungen mit den Schwerpunkten Biotopschutz, Artenschutz und Umweltbildung gefördert, hauptsächlich in Nordrhein-Westfalen.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Stiftung fördert Vorhaben und Projekte von gemeinnützigen Organisationen oder Vereinen in ganz Deutschland, die sich für die Bildung benachteiligter Jugendlicher einsetzen.

Beispielprojekte der Stiftung

Förderung im Bereich Berufsbildung

Im Projekt „JobAct“ werden arbeitslose junge Menschen zehn Monate lang für den (Wieder-)Einstieg in das Berufsleben vorbereitet mit einer Kombination aus Theaterpädagogik, Bewerbungstrainings und Betriebspraktika.

Das Projekt „Work and Box Company“ gibt gewaltbereiten und unbeschulbaren Jugendlichen, denen Harz IV, Gefängnis oder Obdachlosigkeit drohen, eine neue Chance. Pädagogen und Trainer der Münchener Organisation verbinden Boxtraining, Beziehungsarbeit und Arbeitseinsätze, um den Jugendlichen einen Einstieg in den Arbeitsmarkt zu ermöglichen.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege

Weitere Förderungen im Bereich Tierschutz

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

Weitere Förderungen im Bereich Sport

Weitere Förderungen im Bereich Kriminalprävention