DHBW-Stiftung

Die DHBW-Stiftung fördert Projekte an den Standorten der dualen Hochschule in Baden-Württemberg zur Verbesserung der Studien- und Lehrbedingungen.
DHBW-Stiftung
DSZ-Regionalbüro Stuttgart
Königstraße 7
70173 Stuttgart

Die Förderziele der DHBW-Stiftung

Die DHBW fördert konkrete standortbezogene Projekte zur Verbesserung der Studien- und Lehrbedingungen an den staatlichen dualen Hochschulen in Baden-Württemberg. Laut Satzung sind ihre Schwerpunkte folgende Bereiche:

  • Wissenschaft und Forschung
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Studentenhilfe

Die Stiftung wurde 2013 von Unternehmen und Privatpersonen gegründet, um das Hochschulwesen zu fördern, das wegen knapper öffentlicher Haushalte auf alternative Finanzierungen angewiesen ist. Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) ist die erste und einzige staatliche duale, d.h. praxisintegrierende Hochschule in Deutschland. Mit ca. 34.000 Studierenden an neun Standorten sowie über 141.000 Alumni ist die DHBW die größte Hochschule in Baden-Württemberg. Durch die DHBW-Stiftung soll die Hochschule nachhaltige und zielgerichtete Förderung für ihre Entwicklung erhalten. Durch die Errichtung weiterer Teilstiftungen werden auch Initiativen an den anderen acht Standorten unterstützt.

Voraussetzungen für die Förderung

Antragsberechtigt sind sowohl DHBW Standorte als auch das DHBW Präsidium. Es können Projektanträge für eine dauerhafte Förderung sowie neue Projekte beantragt werden. Auf der Website der Stiftung gibt es zahlreiche Dokumente zu den einzelnen Förderprogrammen und Anforderungen sowie das Antragsformular zum Download. Fragen zum Antrag beantworten die lokalen Fördervereine sowie das Präsidialbüro.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Studentenhilfe