Hamburgische Kulturstiftung

Die Hamburgische Kulturstiftung fördert die junge Kunst und Kultur in Hamburg.
Hamburgische Kulturstiftung
Hohe Bleichen 18
20354 Hamburg

Die Förderziele der Hamburgischen Kulturstiftung

Die Hamburgische Kulturstiftung fördert die Kunst und Kultur in Hamburg. Sie unterstützt Projekte für junge Künstler und setzt sich für die Bewahrung und den Erwerbs wertvoller Bau- und Kulturdenkmäler und Sammlungen ein. Insbesondere bildende und darstellende Kunst, sowie Musik liegen im Fokus der Stiftung. Es gibt Förderungen in den folgenden Bereichen:  

  • Kunst und Kultur
  • Denkmalschutz

Die Stiftung wurde 1988 gegründet, das Gründungskapital wurde von der Freien und Hansestadt Hamburg zur Verfügung gestellt. Die Höhe der Förderung liegt bei durchschnittlich 15.000 €.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Stiftung fördert Projekte von gemeinnützigen Organisationen und eingetragenen Vereinen. Die Projekte sollten einen Bezug zu Hamburg haben oder dort erarbeitet werden. Es gibt auch Förderungen für langfristige Projekte durch Kooperationen.

Alle Informationen zur Antragstellung sowie der Vordruck des Antragsformulares sind auf der Internetseite der Stiftung zu finden. Auch die Förderkriterien sind verfügbar. Fördermittel werden dreimal pro Jahr zugeteilt. Der Antrag muss bis zur jeweiligen Frist per E-Mail eingereicht werden.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

Weitere Förderungen im Bereich Denkmalschutz/-pflege