Ida-und-Otto-Chelius-Stiftung

Die Ida-und-Otto-Chelius-Stiftung setzt sich für bessere Bildungs- und Erziehungsangebote für Kinder und Jugendliche in Freiburg ein.
Stockmattenweg 22
79114 Freiburg im Breisgau

Die Förderziele der Ida-und-Otto-Chelius-Stiftung

Die Ida-und-Otto-Chelius-Stiftung fördert die Bildung und Erziehung von Kindern und Jugendlichen in der Region Freiburg. Besonderen Fokus legt die Stiftung auf das Thema Nachwuchsarbeit.

1994 wurde die Stiftung mit Sitz in Freiburg im Breisgau gegründet. Sie geht zurück auf Otto Chelius, der seiner Mutter Ida Chelius am Sterbebett versprach, eine Stiftung zu gründen. Bereits zu Lebzeiten war ihm an der Bildung und Ausbildung junger Menschen gelegen. In seinem Testament legte er fest, eine Stiftung gründen zu lassen, die sein Vermögen erhalten solle.

Voraussetzung für die Förderung

Die Stiftung stellt ausschließlich für Projektvorhaben von gemeinnützigen Organisationen Fördermittel bereit. Eine Förderung von Projekten im Ausland ist nicht möglich.

Anträge müssen per Post bei der Stiftung eingereicht werden. Die Stiftung entscheidet zweimal im Jahr über die Bewilligung eingereichter Anträge.

Das wird im Detail gefördert

Die Stiftung fördert insbesondere die Anschaffung von Instrumenten oder Lehrmaterial für Sport- und Musikvereine, Schulprojekte aus dem musisch-kreativen oder den sprachlichen Bereich sowie Maßnahmen im Bereich der Ausbildungsförderung.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

  • Sport
  • Kinder- und Jugendsport
10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Sport

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur