Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt

Die Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt fördert soziale, kulturelle, ökologische sowie Sport- und Umweltschutzprojekte in Sachsen-Anhalt.
Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt
Abteilung Projektförderung
Stresemannstraße 18
39104 Magdeburg

Die Förderziele der Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt

Die Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt fördert soziale, kulturelle, ökologische sowie Sport- und Umweltschutzprojekte in Sachsen-Anhalt. Die Stiftung will so die ehrenamtliche Arbeit im Land stärken. Ein Schwerpunkt der Stiftungsarbeit liegt auf Sport- und Kulturprojekten. Insgesamt werden folgende gemeinnützige Zwecke unterstützt:

  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Altenhilfe
  • Behindertenhilfe
  • Wohlfahrtswesen
  • Mildtätigkeit
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Kunst und Kultur
  • Sport
  • Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege
  • Denkmalschutz/-pflege

Die Fördergelder der Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt ergeben sich aus den Glücksspielerlösen der Lotterie. Bis zu 25% der eingesetzten Beträge gehen an gemeinnützige Zwecke.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt fördert ausschließlich Projekte. Fördermittel können von allen gemeinnützigen Vereinen und Verbänden beantragt werden, die in Sachsen-Anhalt aktiv sind. Der finanzielle Eigenanteil muss mindestens 15 % betragen. Es werden maximal 75.000 € bereitgestellt, dabei sollte die Förderung der Lotto-Toto GmbH nicht mehr als 50% der gesamten Projektsumme ausmachen. Der Mindestförderbetrag liegt bei 2.500 €. Vorhaben im Ausland werden nicht unterstützt.

Die Antragstellung erfolgt formlos in digitale Form. Dem Antrag beiliegen muss der aktuelle Freistellungsbescheid sowie ein Finanzierungsplan. Weitere Unterlagen können der Checkliste für die Antragsunterlegen entnommen werden. Anträge müssen in der Regel mindestens vier Monate vor Projektbeginn eingereicht werden, in begründeten Ausnahmefällen sind auch zwei bis drei Monate vorher möglich. Bei einer Fördersumme von mehr als 15.000 € erhöht sich die Antragsfrist auf sechs Monate.

Nach erfolgter Antragstellung stimmt sich die Lotto-Toto GmbH mit den zuständigen Ministerien und ggf. Spitzenverbänden bezüglich einer Förderbewilligung ab. Ist der Antragsteller Mitglied einer Spitzenorganisation auf Landesebene, dann sollte zunächst ein formloser Antrag an diese gerichtet werden. Die anschließend ausgehändigte Stellungnahme des Spitzenverbandes muss zusammen mit den restlichen Unterlagen eingereicht werden.

Das wird im Detail gefördert

Die Förderung erfolgt in Form von finanziellen Zuwendungen. Diese können beispielsweise für die Durchführung von Veranstaltungen oder die Anschaffung von Sachmitteln verwendet werden. Nicht förderfähig sind Tagungen, Kongresse, o.Ä.

Beispielprojekte der Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt

Förderung im Bereich Kunst und Kultur

  • Projekt „Klänge im Raum 2022“ der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie
  • Festival der darstellenden Künste „THEATERNATUR“ des Kulturrevier Harz e.V.

Förderung im Bereich Sport

  • Kauf von Sportausrüstungen für den Tischtennis-Verband Sachsen-Anhalt
  • Errichtung einer Seilkletter-Trainingsstätte für den Verein IG Klettern Halle/Löbejün

Förderung im Bereich Denkmalschutz/-pflege

  • Wiederherstellung der Sakristei in der Ev. Klosterkirche St. Bonifatius Zscheiplitz
  • Sanierung der Dorfkirche St. Trinitatis in Aderstedt am Huy

Förderung im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung/ Kinder- und Jugendhilfe

  • Errichtung eines Trinkbrunnens für die Grundschule Hadmersleben, Oschersleben
  • Jugend-Kultur-Projekt 2022 der Aktion Musik/local heroes Salzwedel

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Altenhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Zivilbeschädigten-/Behinderten-/Kriegsopferhilfe

B

Berner Stiftung

Die Berner Stiftung setzt sich für die Unterstützung von kranken, behinderten oder sonst bedürftigen Kindern und Jugendlichen im Raum Frankfurt am Main ein.

Förderhöhe

k.A

Antrag

Jederzeit

Weitere Förderungen im Bereich Wohlfahrtswesen

Weitere Förderungen im Bereich Mildtätigkeit

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

Weitere Förderungen im Bereich Sport

Weitere Förderungen im Bereich Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege

Weitere Förderungen im Bereich Denkmalschutz/-pflege