Stiftung der Frankfurter Sparkasse

Die Stiftung der Frankfurter Sparkasse engagiert sich für das Gemeinwohl in Frankfurt am Main.
Frankfurter Sparkasse
Neue Mainzer Straße 47–53
60255 Frankfurt am Main

Die Förderziele der "Stiftung der Frankfurter Sparkasse"

Das Ziel der Stiftung der Frankfurter Sparkasse ist die Förderung von gemeinnützigen Projekten in Frankfurt, insbesondere in den Bereichen Bildung, Soziales, Kultur und Heimat. Ihre Förderschwerpunkte liegen gemäß ihrer Satzung bei:

  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Wissenschaft und Forschung
  • Gesundheitswesen/-pflege
  • Wohlfahrtswesen
  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Altenhilfe
  • Kunst und Kultur
  • Denkmalschutz/-pflege
  • Heimatpflege und Heimatkunde
  • Sport
  • Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege
  • Religion
  • Völkerverständigung

Die Stiftung ging aus dem sozialen und gesellschaftlichen Engagement der Frankfurter Sparkasse hervor.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Fördermittel der Stiftung der Frankfurter Sparkasse werden ausschließlich für Projekte bereitgestellt. Gemeinnützige Organisationen, die sich um die Fördergelder bewerben möchten, müssen in Frankfurt am Main aktiv sein. Eine Förderung von Projekten im Ausland findet nicht statt.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft

Weitere Förderungen im Bereich Gesundheitswesen

Weitere Förderungen im Bereich Wohlfahrtswesen

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Altenhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

Weitere Förderungen im Bereich Denkmalschutz/-pflege

Weitere Förderungen im Bereich Heimatpflege und Heimatkunde

Weitere Förderungen im Bereich Sport

Weitere Förderungen im Bereich Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege

Weitere Förderungen im Bereich Religion

Weitere Förderungen im Bereich Völkerverständigung