Bürgerstiftung Dresden

Der Zweck der Bürgerstiftung Dresden besteht in der Förderung von Kultur-, Jugend-, Sozial-, Bildungs- und Umweltprojekten in Dresden.
Bürgerstiftung Dresden
Barteldesplatz 2
01309 Dresden

Die Förderziele der Bürgerstiftung Dresden

Der Zweck der Bürgerstiftung Dresden besteht in der Förderung von Kultur-, Jugend-, Sozial-, Bildungs- und Umweltprojekten. Grundsätzlich werden dabei laut Satzung gemeinnützige Organisationen mit den nachstehenden Themenschwerpunkten gefördert:

  • Kunst und Kultur
  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Denkmalschutz/-pflege
  • Gesundheitswesen/-pflege
  • Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege
  • Tierschutz
  • Wissenschaft und Forschung
  • Altenhilfe

Die Bürgerstiftung Dresden wurde im Jahr 1999 als erste Bürgerstiftung in einer ostdeutschen Großstadt von Dresdner Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur gegründet. Mittlerweile haben sich mehr als 250 Bürger, Vereine und Unternehmen an der Einrichtung von zweckgebundenen Stiftungsfonds und am Aufbau des Stiftungskapitals beteiligt.

Voraussetzungen für die Förderung

Gemeinnützige Organisationen, die Fördermittel der Bürgerstiftung Dresden erhalten wollen, müssen ihren Tätigkeitsschwerpunkt in der Stadt Dresden haben.

Das wird im Detail gefördert

Die Stiftung fördert ausschließlich Projektvorhaben.

Beispielprojekte der Bürgerstiftung Dresden

  • Generationendialog – Durch die Förderung dieses Projektes sollen junge und ältere Menschen in den Dialog kommen und gegenseitiges Verständnis entwickeln. Bei dem Projekt haben bisher über 4.000 Schüler und über 400 Senioren an knapp 300 Gesprächsrunden teilgenommen. Die Bürgerstiftung fördert seit 2004 das hauptamtliche Personalgerüst für das Projekt. 
  • Projekt Lebensfreude – Bei diesem Projekt geht es darum das alte und kranke Menschen die in Senioren- und Pflegeheimen leben mit jungen Menschen zusammenzubringen. Dabei spielen junge Musiker in den Heimen für die dortigen Bewohner und bringen so ein Stück Lebensfreude. 
  • DenkRaum Sophienkirche – Der Aufbau des DenkRaum soll das Gedenken an die Sophienkirche sichern. Die Stiftung förderte das Vorhaben seit dem Beginn mit eigenen Personalkapazitäten. 

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Denkmalschutz/-pflege

Weitere Förderungen im Bereich Gesundheitswesen

Weitere Förderungen im Bereich Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege

Weitere Förderungen im Bereich Tierschutz

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft

Weitere Förderungen im Bereich Altenhilfe