Manfred-Hermsen-Stiftung

Die Manfred-Hermsen-Stiftung setzt sich für die Natur und den Umweltschutz in Deutschland und weltweit ein.
Manfred-Hermsen-Stiftung
Goebenstraße 1
28209 Bremen

Die Förderziele der Manfred-Hermsen-Stiftung

Das Anliegen der Manfred-Hermsen-Stiftung ist es, die Natur in Deutschland und weltweit zu fördern und zu bewahren. Ihre Förderschwerpunkte liegen bei:

  • Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege
  • Tierschutz
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Die Stiftung wurde 2001 in Bremen durch Manfred Hermsen ins Leben gerufen.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Förderung der Manfred-Hermsen-Stiftung ist auf Projekte beschränkt. Gemeinnützige Organisationen aus ganz Deutschland können die Fördergelder beantragen. Es stehen auch Fördermittel für Projekte im Ausland zur Verfügung. Anträge auf Förderung werden ausschließlich per E-Mail gestellt.

Beispielprojekte der Stiftung

Förderung im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Die Manfred-Hermsen-Stiftung unterstützt den Europäischen Freiwilligendienst auf Sizilien. Er bietet jungen Menschen die Möglichkeit, sich ein Jahr lang für den Naturschutz zu engagieren. Von Bedeutung ist dabei neben aktiven Maßnahmen zum Umweltschutz auch die Wissensvermittlung und Umweltbildung.

Förderung im Bereich Tierschutz

Die Manfred-Hermsen-Stiftung setzte sich in Spanien und Portugal für ein Projekt ein, das die Förderung des Iberischen Luchses zum Ziel hatte. Diese Tierart zählte zu den gefährdetsten Katzenarten der ganzen Welt. Durch die Förderung der Manfred-Hermsen-Stiftung konnten sich Fachleute weiter mit diesem Thema auseinandersetzen.

Projekte im Ausland möglich?

Ja

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege

Weitere Förderungen im Bereich Tierschutz

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung