Miteinander-Stiftung Nürnberg

Die Miteinander-Stiftung Nürnberg fördert soziale Projekte in Nürnberg.
Agnes Chrambach
Miteinander-Stiftung Nürnberg
Katzwanger Hauptstrasse 38d
90453 Nürnberg

Weitere Förderungen im Bereich

Die Förderziele der Miteinander-Stiftung Nürnberg

Die Miteinander-Stiftung Nürnberg unterstützt soziale Projekte in Nürnberg, die der Inklusion oder Integration von benachteiligten Gruppen dienen sollen. Laut Satzung liegen die Schwerpunkte für die Förderung in den folgenden Bereichen:

  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Mildtätigkeit
  • Völkerverständigung

Die Miteinander-Stiftung Nürnberg wurde 2003 von der Lehrerin und Autorin Agnes Chrambach ins Leben gerufen. Ziel der Stiftung ist die Unterstützung von Menschen, die in Notsituationen geraten sind. Die Miteinander-Stiftung Nürnberg fördert seit ihrer Gründung Projekte für Menschen mit Behinderung, integrative Projekte für Ausländer und Projekte, die eine Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Religionen unterstützen.

Voraussetzungen für die Förderung

Gefördert werden von der Miteinander-Stiftung Nürnberg ausschließlich Projekte. Einen Antrag auf Fördermittel stellen können gemeinnützige Organisationen. Die Organisation muss in Nürnberg tätig sein. Eine Förderung von Projekten aus dem Ausland sieht die Stiftung nicht vor. Eine Antragstellung ist jederzeit auf dem Postweg möglich. Das Antragsformular lässt sich auf der Homepage der Stiftung herunterladen.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

Weitere Förderungen im Bereich

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Mildtätigkeit

Weitere Förderungen im Bereich Völkerverständigung

R

Rating Stiftung

Die Rating Stiftung unterstützt soziale Vorhaben in und um Hamburg, die das Wohl der Menschen zum Ziel haben, z. B. in Altenhilfe, Bildung und Gesundheit.

Förderhöhe

k.A

Antrag

Jederzeit