Armin Siegl und Angelika Meier-Stiftung

Die Armin Siegl und Angelika Meier-Stiftung fördert soziale Projekte in München.
Armin Siegl und Angelika Meier-Stiftung
Stiftungsverwaltung München
Orleansplatz 11
81667 München

Die Förderziele der Armin Siegl und Angelika Meier-Stiftung

Die Armin Siegl und Angelika Meier-Stiftung fördert soziale Projekte in München. Die Hilfe soll bedürftigen Kindern und Jugendlichen, alten Menschen sowie unheilbar Kranken und Sterbenden zugutekommen. Die Förderschwerpunkte liegen demnach in den Bereichen:

  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Altenhilfe
  • Gesundheitswesen
  • Mildtätigkeit

Die Armin Siegl und Angelika Meier-Stiftung ist eine rechtliche selbstständige Stiftung, die von der Münchner Stiftungsverwaltung verwaltet wird.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Armin Siegl und Angelika Meier-Stiftung fördert ausschließlich Projektvorhaben. Fördermittel können von gemeinnützigen Organisationen wie z.B. Vereinen, Hospizen oder Schulen beantragt werden, die in München tätig sind.

Das wird im Detail gefördert

Die Förderung erfolgt in Form von finanziellen Zuwendungen. Diese können beispielsweise für die Anschaffung von Sachmitteln oder die Durchführung von Projekten verwendet werden.

Beispielprojekte der Armin Siegl und Angelika Meier-Stiftung

  • Anschaffung von 15 neuen Mountainbikes für Schülerinnen und Schüler der Mittelschule an der Wittelsbacherstraße
  • Therapeutische Angebote des Christophorus Hospiz Verein e.V.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Altenhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Gesundheitswesen

Weitere Förderungen im Bereich Mildtätigkeit