Barbos Stiftung

Die Barbos Stiftung fördert Maßnahmen der Kunsttherapie für Kinder und Jugendliche, um ihre sozialen Fähigkeiten und persönliche Entwicklung zu stärken.
Barbos Stiftung
Barbara Osterwald
Giselherstraße 16
80804 München

Die Förderziele der Barbos Stiftung

Die Barbos Stiftung fördert Maßnahmen der Kunsttherapie für Kinder- und Jugendliche mit Verhaltensschwierigkeiten oder psychischen Auffälligkeiten. Damit zielt sie auf eine Verbesserung ihrer sozialen und emotionalen Fähigkeiten, um ihnen gesellschaftliche Teilhabe und ein unbeschwertes konfliktfreies Leben zu ermöglichen. Laut Satzung ist die Stiftung damit in folgenden Bereichen tätig:

  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Gesundheitswesen
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Hilfe für Geflüchtete

Die Barbos-Stiftung zur kreativen Entwicklungsförderung von Kindern und Jugendlichen ist eine gemeinnützige und mildtätige Stiftung des bürgerlichen Rechts, die im Jahr 2007 von Barbara Osterwald gegründet wurde. Sie fördert kunsttherapeutische Methoden, insbesondere die Arbeit am Tonfeld. Auch Kindern und Jugendlichen mit Fluchterfahrungen soll die Therapie als psycho-soziale Reintegrationshilfe ermöglicht werden.

Voraussetzungen für die Förderung

Es können Förderanträge für einzelne Kinder und Jugendliche oder ganze Gruppen gestellt werden. Antragsberechtigt sind gemeinnützige Einrichtungen wie Schulen, Förderschulen, Kindertagesstätten, Horte und Flüchtlingsunterkünfte. Auch können Eltern und Erziehungsberechtigte oder Pflegeeltern können Anträge auf Förderung einer Kunsttherapie stellen. Voraussetzung ist neben dem Unterstützungsbedarf des Kindes auch eine Bedürftigkeit. Das Antragsformular für eine Förderung durch die Barbos-Stiftung kann auf der Stiftungswebseite herunterladen werden. Anträge können das ganze Jahr über ohne Fristen gestellt werden.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Gesundheitswesen

Weitere Förderungen im Bereich Verfolgten-/Flüchtlings-/Vertriebenen-/Aussiedlerhilfe