Claussen-Stiftung

Die Claussen-Stiftung fördert junge Menschen in Schule, Studium und in der akademischen oder künstlerischen Entwicklung mit Stipendien und Förderprojekten.
Claussen-Simon-Stiftung
Große Elbstraße 145f
22767 Hamburg

Die Förderziele der Claussen-Stiftung

Die Claussen-Stiftung hat sich der Förderung von jungen Menschen verschrieben und fördert diese in den Bereichen Schule, akademische Laufbahn, professionelle Entwicklung und Persönlichkeit. Mit Programmen für Stipendien und Projektförderungen untersützt sie Schüler*innen, Studierende, Promovierende und Postdocs sowie Künstler*innen. Außerdem führt sie ein vielfältiges Veranstaltungsangebot durch. Laut Satzung sind die Förderbereiche der Claussen-Stiftung:

  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Wissenschaft und Forschung
  • Kunst und Kultur

Zum 100. Jahrestag seit Gründung der Beiersdorf AG initiierte Georg Wilhelm Claussen 1981, damals Aufsichtsratsvorsitzender, die Claussen-Stiftung. 1982 nahm die Stiftung als Treuhandstiftung im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft ihre Arbeit auf. Seit Oktober 2011 ist sie eine rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts mit Sitz in Hamburg und auch operativ und fördernd tätig.

Voraussetzungen für die Förderung

Förderfähig sind gemeinnützige Vorhaben in den oben genannten Themenfeldern von gemeinnützigen Einrichtungen aus ganz Deutschland. Der Fokus der Aktivitäten liegt in Hamburg. Die Förderbedingungen sind in jedem Förderprogramm individuell und finden sich unter den jeweiligen Arbeitsbereichen der Stiftung auf der Webseite.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft