Dr. Hans Vießmann-Stiftung

Die Dr. Hans Vießmann-Stiftung engagiert sich in der Kulturförderung, Denkmalpflege sowie der Bildung und Wissenschaft in Hof.
Dr. Hans Vießmann-Stiftung
Thalkirchner Str. 56
80337 München

Die Förderziele der Dr. Hans Vießmann-Stiftung

Die Dr. Hans Vießmann-Stiftung unterstützt Projekte in den Bereichen Kultur, Denkmalpflege sowie Bildung und Wissenschaft. Zudem engagiert sie sich für soziale Zwecke, insbesondere im Bereich der Kinder-, Jugend- und Altenhilfe.

Der Gründer Dr. Hans Vießmann wollte mit der Stiftung seine Geburtsstadt Hof auch nach seinem Tod noch unterstützen.

Voraussetzung für die Förderung

Die Stiftung fördert ausschließlich Projektvorhaben von privaten und kirchlichen Organisationen, die in Hof tätig sind.

Anträge für das Folgejahr müssen bis zum 1. Oktober eingereicht werden. Ein Antrag kann auf der Website der Stiftung über das Online-Formular gestellt werden. Ob der Antrag bewilligt wurde, wird dem Antragsteller in der Regel Mitte Dezember mitgeteilt.

Beispielprojekte der Stiftung

Förderung im Bereich Bildung

Die Stiftung steuerte im Februar 2019 10.000 € für das Projekt „25 Jahre – 25 Aktionen: 25 Jahre musischer Zweig am Jean-Paul-Gymnasium Hof“ bei.

Im März 2018 unterstützte die Stiftung das Projekt „Coding Kids – Grundschüler/innen lernen Programmieren“ mit 5.000 €.

Förderung im Bereich Kunst und Kultur

Die Stiftung steuerte 2018 2.500 € für das Ausstellungsprojekt „Zeitgenössische französische Positionen“ des Grafikmuseums in Bad Steben bei.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Denkmalschutz/-pflege

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Altenhilfe