Ilse und Dr. Horst Rusch-Stiftung

Die Ilse und Dr. Horst Rusch-Stiftung fördert Projekte zum Ausbau des kulturellen Austauschs zwischen Berlin und Hamburg.
Ilse und Dr. Horst Rusch-Stiftung
Moränenweg 9
22143 Hamburg

Die Förderziele der Ilse und Dr. Horst Rusch-Stiftung

Die Ilse und Dr. Horst Rusch-Stiftung fördert gemeinnützige Vorhaben zur Verbesserung und dem Erhalt des Austauschs der Städte Berlin und Hamburg. In diesem Zusammenhang wird das Thema Theater fokussiert.

Die Ilse und Dr. Horst Rusch-Stiftung wurde im Jahre 1997 durch das Ehepaar Rusch ins Leben gerufen. Sie hat ihren Sitz in Hamburg. Die mögliche Förderhöhe beträgt bis zu 5000 €.

Voraussetzungen für die Förderung

Es werden ausschließlich Projekte von der Ilse und Dr. Horst Rusch-Stiftung gefördert. Fördermittel können nur gemeinnützige Organisationen, die in Berlin oder Hamburg tätig sind, beantragen. Der Antrag auf Fördermittel erfolgt formlos auf schriftlichem Wege.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

Weitere Förderungen im Bereich Völkerverständigung