Michael-Zikic-Stiftung

Die Michael-Zikic-Stiftung unterstützt die deutsch-serbischen Beziehungen im Bereich der Geisteswissenschaften, Kunst und Kultur sowie der Bildung.
Michael-Zikic-Stiftung
Stiftungssitz c/o Universität Bonn
Philosophische Fakultät - Osteuropäische Geschichte
Prof. Dr. Dittmar Dahlmann
Adenauerallee 4-6
53113 Bonn
Postadresse
c/o Ludwig-Maximilians-Universität München
Fakultät für Geschichts- und Kunstwissenschaften – Geschichte Ost- und Südosteuropas
Prof. Dr. Marie-Janine Calic
Schellingstr. 12
80799 München

Die Förderziele der Michael-Zikic-Stiftung

Die Michael-Zikic-Stiftung fördert die deutsch-serbischen Beziehungen in der Wissenschaft und Forschung im Bereich der Geistes- und Sozialwissenschaften, in der Bildung und Erziehung sowie in Kunst und Kultur. Laut Satzung sind die Förderbereiche der Stiftung:

  • Völkerverständigung
  • Wissenschaft und Forschung
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Kunst und Kultur

Die Stiftung wurde 1998 durch den Detmolder Arzt Dr. Dr. Michael Zikic (1907-1999) gegründet. Sie ist eine selbstständige Stiftung bürgerlichen Rechts mit Sitz in Bonn. Sie vergibt außerdem den Dissertationspreis Andrej-Mitrović-Preis.

Voraussetzungen für die Förderung

Förderfähig sind gemeinnützige Vorhaben des Austausches zwischen Serbien und Deutschland im Bereich Wissenschaft und Forschung, die den Zwecken der Stiftung entsprechen.

Projekte im Ausland möglich?

Ja

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Völkerverständigung

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur