Stiftung Stahlanwendungsforschung

Die Stiftung Stahlanwendungsforschung fördert die Forschung auf dem Gebiet der Stahlverarbeitung und -anwendung in Deutschland.
Stiftung Stahlanwendungsforschung
c/o Deutsches Stiftungszentrum
Barkhovenallee 1
45239 Essen

Weitere Förderungen im Bereich

Die Förderziele der Stiftung Stahlanwendungsforschung

Die Stiftung Stahlanwendungsforschung fördert die Forschung auf dem Gebiet der Stahlverarbeitung und -anwendung in Deutschland. Dabei werden die folgenden Themenbereiche unterstützt:

  • Wissenschaft und Forschung
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Die Stiftung wurde vom Bundesminister für Wirtschaft im Jahr 1986 gegründet. DasStiftungsvermögen beläuft sich auf etwa 59 Mio. Euro.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Stiftung fördert ausschließlich Projekte. Es werden Fördermittel an Projekte von gemeinnützigen Organisationen (wie z.B. gAGs, gGmbHs oder Vereinen) vergeben. Durch die Stiftung Stahlanwendungsforschung können keine Projekte im Ausland berücksichtigt werden.

Die Stiftung nimmt Anfragen zu Förderanträgen per Post, E-Mail oder telefonisch entgegen.

Das wird im Detail gefördert

Die Stiftung fördert verschiedene Maßnahmen, wie beispielsweise:

  • Forschungs- und Entwicklungsprojekte
  • Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Ankauf von Sachmitteln
  • Öffentlichkeitsarbeit

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung