Waldbreitbacher Hospiz Stiftung

Die Waldbreitbacher Hospiz Stiftung unterstützt gemeinnützige Projekte im Bereich Hospizarbeit in Rheinland-Pfalz.
Waldbreitbacher Hospiz Stiftung Margaretha-Flesch-Straße 5 56588 Waldbreitbach

Förderschwerpunkte der Waldbreitbacher Hospiz Stiftung

Die Waldbreitbacher Hospiz Stiftung fördert gemeinnützige Projekte in Rheinland-Pfalz. Dabei steht die Arbeit in den Bereichen Hospiz und Sterbebegleitung im Vordergrund. Laut Satzung liegen die Förderungsschwerpunkte auf:
  • Gesundheitswesen/-pflege
  • Altenhilfe
  • Zivilbeschädigten-/Behinderten-/Kriegsopferhilfe
  • Religion
Die Stiftung wurde 2003 von der Marienhaus GmbH und den Waldbreitbacher Franziskanerinnen gegründet.

Fördervoraussetzung der Waldbreitbacher Hospiz Stiftung

Die Stiftung fördert Projektvorhaben und übernimmt die laufenden Kosten. Fördermittel können von gemeinnützigen Organisationen, wie z. B. gAGs, gGmbHs oder gemeinnützige e.V.s, die in Rheinland-Pfalz tätig sind, beantragt werden. Die Förderung von Auslandsprojekten ist nicht möglich. Informationen zu Förderanträgen können telefonisch oder per E-Mail eingeholt werden.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

  • Altenhilfe
  • Teil-/stationäre Angebote Altenarbeit
10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Gesundheitswesen

Weitere Förderungen im Bereich Altenhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Zivilbeschädigten-/Behinderten-/Kriegsopferhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Religion