Bürgerstiftung Werra-Meißner

Die Bürgerstiftung Werra-Meißner fördert kulturelle und gemeinnützige Projekte im Werra-Meißner-Kreis.
Bürgerstiftung Werra-Meißner
Niederhoner Straße 54
37269 Eschwege

Die Förderziele der Bürgerstiftung Werra-Meißner

Die Bürgerstiftung Werra-Meißner will durch ihre Arbeit Geld und Engagement in kulturelle und gemeinnützige Projekte in der Region Werra-Meißner fließen lassen. Laut Satzung liegen die Förderschwerpunkte der Stiftung in den Bereichen:

  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Altenhilfe
  • Kunst und Kultur
  • Völkerverständigung
  • Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege
  • Mildtätigkeit

Die Bürgerstiftung Werra-Meißner wurde 2004 von 47 Bürgerinnen und Bürgern gegründet. Ihr Motto lautet: „Wir für unsere Region – Akzente setzen“. 2018 wurden 15 Projekte mi insgesamt 12.935 € unterstützt.

Voraussetzungen für die Förderung

Durch die Bürgerstiftung Werra-Meißner werden ausschließlich Projektvorhaben gefördert. Anträge auf Förderung können von gemeinnützigen Organisationen aus dem Werra-Meißner-Kreis gestellt werden. Die Stiftung fördert keine Projekte im Ausland.

Auf der Internetseite der Stiftung finden sich die Förderrichtlinien sowie ein Antragsformular zum Download bereit.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Altenhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

Weitere Förderungen im Bereich Völkerverständigung

Weitere Förderungen im Bereich Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege

Weitere Förderungen im Bereich Mildtätigkeit