Eduard Rhein Stiftung

Die Eduard Rhein Stiftung fördert die Wissenschaft und Forschung im Bereich Rundfunk- und Informationstechnologie sowie Kultur und Journalismus.
Eduard Rhein Stiftung
Tannenfleckstraße 30
82194 Groebenzell

Die Förderziele der Eduard Rhein Stiftung

Die Eduard Rhein Stiftung engagiert sich für die Wissenschaft und Forschung in Rundfunk-, Informations- und Fernsehtechnologie sowie die Kultur und den Journalismus durch Vergabe von Preisgeldern in beiden Bereichen. Laut Satzung sind ihre Schwerpunkte:

  • Wissenschaft und Forschung
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Kunst und Kultur

Die Stiftung wurde 1976 vom Wissenschaftler und Verleger Eduard Rhein gegründet mit dem Ziel der Förderung der wissenschaftlichen Forschung und technischen Entwicklung im Bereich Hörfunk und Fernsehen. Heute sind die Arbeitsfelder die Förderung der wissenschaftlichen Forschung sowie der Bildung, Erziehung, Kunst und Kultur im In- und Ausland durch Vergabe von Förderpreisen für herausragende Leistungen.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Preisvergabe folgt nicht auf Antragstellung, sondern über die Nominierung von Experten, Organisationen oder Institutionen, die Einzelpersonen oder Gruppen bis zu 3 Personen vorschlagen. Selbstnominierungen sind nicht gestattet. Das gilt für beide Preise: den Technologiepreis für Rundfunk-, Fernseh- und Informationstechnik und den Kulturpreis für herausragende künstlerische oder journalistische Leistungen und schriftlichen Veröffentlichungen. Die Preisgelder werden nur an natürliche Personen vergeben, eine Zweckbindung besteht nicht.

Projekte im Ausland möglich?

Ja

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur