Regensburger Kulturstiftung der REWAG

Die „Regensburger Kulturstiftung“ der REWAG setzt sich für die Förderung der Kunst und Kultur und den Schutz des Kulturgutes in der Region Regensburg ein.
Regensburger Kulturstiftung der REWAG
Marcus Spangenberg M. A.
Bruderwöhrdstr. 11a
93055 Regensburg

Die Förderziele der Regensburger Kulturstiftung der REWAG

Mit ihren Mitteln unterstützt die Stiftung hauptsächlich Projekte aus den Bereichen Kunst und Kultur. Dazu gehören ebenfalls der Schutz von Denkmälern und die Stärkung der regionalen Verbundenheit mit Regensburg. Außerdem werden Wissenschaft und Forschung wie auch Bildung und Erziehung mit Verbindung zu den Themen Kunst und Kultur gefördert.

Die Stiftungs-Gründung erfolgte im Jahr 1997 durch die Regensburger Energie- und Wasserversorgung AG (REWAG). Konzepte werden mit variablen Fördersummen subventioniert. Bis August 2020 konnte so über 400 Vorhaben mit insgesamt 600.000 Euro geholfen werden.

Voraussetzungen für die Förderung

Beihilfen können nur projektbezogen beantragt werden, wobei die Auszahlung erst nach Beendigung der Vorhaben erfolgt. Die Dauer der Durchführung ist auf maximal 12 Monate befristet. Die Antragsteller müssen im Landkreis Regensburg leben oder tätig sein.

Anfragen zu Förderanträgen können postalisch oder per E-Mail an die Stiftung gerichtet werden. Die Beantragung erfolgt via Online-Formular, welches auf der Website der Stiftung zur Verfügung steht.

Das wird im Detail gefördert

Schwerpunktmäßig konzentriert sich die Stiftung bei ihrem Engagement auf Events, Präsentationen und ähnliche Projekte.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

Weitere Förderungen im Bereich Denkmalschutz/-pflege

Weitere Förderungen im Bereich Heimatpflege und Heimatkunde

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft

S

Stiftung Mitarbeit

Die Stiftung Mitarbeit fördert die Demokratieentwicklung, das gesellschaftliche Engagement und die politische Mitbestimmung aller Menschen in Deutschland.

Förderhöhe

7.000 €

Antrag

28.02
30.05
15.08
31.10

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung