Kulturkoffer Hessen

Das Förderprogramm Kulturkoffer Hessen unterstützt außerschulische Vorhaben der kulturellen Bildung für Kinder und Jugendliche in Hessen.
Kulturkoffer Hessen
Landesvereinigung Kulturelle Bildung Hessen e.V.
Kaiserstraße 56
60329 Frankfurt am Main

Die Förderziele des Förderprogramms Kulturkoffer

Das Förderprogramm Kulturkoffer wurde von der Landesvereinigung Kulturelle Bildung Hessen e.V. und dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK) ins Leben gerufen, um außerschulische Projekte zu fördern, die Kindern und Jugendlichen kreative Ausdrucksformen näherbringen. Die Förderregion ist das Bundesland Hessen. Ihre Fördertätigkeit liegt also in folgenden Bereichen:

  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Kunst und Kultur
  • Kinder- und Jugendhilfe

Der Kulturkoffer Hessen wurde 2016 ins Leben gerufen, um vor allem Kindern und Jugendlichen mit erschwertem Zugang kulturelle Bildung zu ermöglichen. Damit soll im gesamten Bundesland flächendeckend die Landschaft der kulturellen Bildung ausgebaut und ihre Vielfalt bereichert werden. Die Zielgruppe sind Kinder und Jugendliche in Hessen im Alter von 3 bis 27 Jahren. Dabei spielt ihre Herkunft, das Umfeld oder der Wohnort keine Rolle. Das Ziel ist die Erweiterung ihrer Fähigkeiten durch Erprobung kreativer und künstlerische Techniken auf freiwilliger Basis.

Voraussetzungen für die Förderung

Förderfähig sind außerschulische Angebote der kulturellen Bildung und Projekte, die in Kooperation mindestens zweier gleichberechtigter Partner*innen geplant sind. Die Antragsteller können gemeinnützige Einrichtungen wie Vereine oder Bildungsträger aus Hessen sein. Als beste Kombination wird eine Zusammenarbeit einer künstlerischen Partnerorganisation mit einer sozialen Organisation empfohlen. Zielgruppe des Projektes sollen junge Menschen sein, deren Zugang zu künstlerischem und kulturellem Angeboten erschwert ist. Die Teilnahme muss freiwillig sein. Voraussetzung ist, dass die Durchführungsorte der Maßnahmen im Bundesland Hessen liegen. Besonders gern gesehen sind Vorhaben, die interdisziplinär und vielfältig sind, z.B. weil sie mehrere Kunstsparten, Methoden und Perspektiven verbinden. Gefördert werden können nur Vorhaben, die außerhalb der regulären Arbeit der Antragsstellenden und Partner liegen. Die Fördersumme umfasst bis zu 5.000 €.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe