Simonsen-und-Breyer-Stiftung

Die Simonsen-und-Breyer-Stiftung fördert soziale, kulturelle und Bildungsprojekte in der Gemeinde Harrislee.
Simonsen-und-Breyer-Stiftung
Süderstraße 101
24955 Harrislee

Die Förderziele der Simonsen-und-Breyer-Stiftung

Die Simonsen-und-Breyer-Stiftung fördert soziale, kulturelle und Bildungsprojekte in der Gemeinde Harrislee. Zu den Schwerpunkten der Stiftungsarbeit zählen:

  • Kunst und Kultur
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Sport
  • Altenhilfe
  • Familienhilfe
  • Behindertenhilfe

Die Stiftung wurde 1994 als Marius-und-Margarethe-Simonsen-Stiftung ins Leben gerufen. In Folge einer Zustiftung trägt sie seit 2001 ihren heutigen Namen.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Simonsen-und-Breyer-Stiftung fördert ausschließlich Projekte in der Gemeinde Harrislee. Fördermittel können von gemeinnützigen Organisationen sowie öffentlichen Einrichtungen wie Vereinen, Schulen oder gGmbHs beantragt werden. Förderträge müssen auf schriftlichem Weg eingereicht werden. Die Frist zur Einreichung variiert und ist auf der Webseite der Stiftung vermerkt.

Das wird im Detail gefördert

Die Förderung erfolgt in Form von finanziellen Zuwendungen.

Beispielprojekte der Simonsen-und-Breyer-Stiftung

  • Materialien für den Gitarren- und Trommelunterricht für das Dänische Freizeitheit Harrislee
  • Anschaffung einer Sitzgruppe für die evangelisch-lutherische Kindertagesstätte
  • Kauf einer Garderobe für den dänischen Kindergarten Kupfermühle
  • Anschaffung von Gehörschutz von Schülern und Keschern für die dänische Schule Kupfermühle

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Sport

Weitere Förderungen im Bereich Altenhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Schutz von Ehe und Familie

Weitere Förderungen im Bereich Zivilbeschädigten-/Behinderten-/Kriegsopferhilfe