Stiftung kulturelle Erneuerung

Die Stiftung kulturelle Erneuerung fördert Projekte und Veranstaltungen, die den Zusammenhang zwischen Kultur, Wissenschaft und Religion thematisieren.
Stiftung kulturelle Erneuerung
Feilitzschstraße 26
80802 München

Die Förderziele der Stiftung kulturelle Erneuerung

Das Ziel der Stiftung kulturelle Erneuerung ist die Erforschung und die Vermittlung des Zusammenhangs von Kultur, Wissenschaft und Religion und schließlich der Erneuerung des Verständnisses von westlicher Kultur. Dazu fördert sie wissenschaftliche und kulturelle Veranstaltungen und Forschungsprojekte, Stipendien und Publikationen. Laut Satzung sind die Schwerpunkte der Stiftungsarbeit:

  • Kunst und Kultur
  • Wissenschaft und Forschung
  • Religion
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Die Stiftung kulturelle Erneuerung wurde 2017 von Meinhard Miegel, Mitbegründer des Denkwerks Zukunft und ehemaligen Leiter des IWG BONN e.V., gegründet.

Voraussetzungen für die Förderung

Antragsberechtigt sind gemeinnützige Institutionen wie Vereine. Bei der Förderung wissenschaftlicher, künstlerischer und /oder religiöser Aktivitäten sollte möglichst transdisziplinär gearbeitet werden, das heißt wenn möglich, die Disziplinen verbunden werden oder aufeinander Bezug genommen werden. Die Stiftung fördert Projekte, die sich mit dem dominierenden Wissenschafts-, Kunst- und Religionsverständnis auseinandersetzen, international sowie historisch. Neue Ansätze und Anregungen sind dabei ebenso gefragt.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft

Weitere Förderungen im Bereich Religion

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung