Heinz und Heide Dürr Stiftung

Die Heinz und Heide Dürr Stiftung fördert gemeinnützige Projekte, die sich Wissenschaft und Forschung, Bildung und Sozialem sowie Kunst und Kultur widmen.
Heinz und Heide Dürr Stiftung
Charlottenstraße 57
10117 Berlin

Die Förderziele der Heinz und Heide Dürr Stiftung

Das Ziel der Heinz und Heide Dürr Stiftung liegt in der Förderung von Bildung und Sozialem, Wissenschaft und Forschung sowie Kunst und Kultur. Der Bereich Bildung und Soziales macht dabei rund die Hälfte des Fördervolumens aus; ein besonderes Augenmerk liegt auf der Förderung des sog. Early Excellence-Ansatzes - einem Konzept zur Stärkung von Begabung im Kindergartenalter. Im Bereich Wissenschaft und Forschung liegen die Schwerpunkte auf den Themen Humangenetik, Molekularbiologie, Digitalisierung und Energieeffizienz. Die Förderung im Bereich Kunst und Kultur konzentriert sich auf das deutschsprachige Theater, vor allem in Berlin. Die unterstützten gemeinnützigen Zwecke liegen laut Satzung in den Bereichen:

  • Wissenschaft und Forschung
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Kunst und Kultur

Die Heinz und Heide Dürr Stiftung wurde im Jahr 1998 vom Unternehmerehepaar Heide und Heinz Dürr gegründet.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Heinz und Heide Dürr Stiftung fördert ausschließlich Projektvorhaben. Eine Unterstützung durch Fördermittel kann von gemeinnützigen Organisationen wie z.B. Vereinen, Hochschulen oder Museen aus ganz Deutschland beantragt werden. Die Heinz und Heide Dürr Stiftung sieht für Projekte im Ausland keine Förderung vor.

Förderanträge können formlos per Briefpost oder per E-Mail gestellt werden und sollten mindestens drei Monate vor Projektbeginn bei der Stiftung eingehen. Weitere Informationen zur Antragstellung können dem entsprechenden Merkblatt entnommen werden.

Das wird im Detail gefördert

Die Förderung erfolgt in Form von finanziellen Zuwendungen.

Beispielprojekte der Heinz und Heide Dürr Stiftung

Förderung im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

  • „ANOHA“ - Kinderwelt des Jüdischen Museums Berlin
  • „Rapauke - Konzerte für Kinder zwischen 3-6 Jahren“ des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin

Förderung im Bereich Wissenschaft und Forschung

  • Förder-Kongress „Dialog Junge Wissenschaft und Wirtschaft“ der Hanns Martin Schleyer-Stiftung
  • Projekt „Energieeffizienz-Index“ des Instituts für Energieeffizienz in der Produktion EEP der Universität Stuttgart

Förderung im Bereich Kunst und Kultur

  • Stationentheater „Häuser-Fluchten“ der Künstlergruppe spreeagenten
  • Stücke-Wettbewerb der Komödie am Kurfürstendamm

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft

L

Löwen-Club Stiftung

Die Löwen-Club Stiftung fördert gemeinnützige Projekte zur Erforschung und Weiterentwicklung von Automaten. Darüber hinaus sollen Vorhaben in den Bereichen Automatentechnik, -design und -recht unterstützt werden.

Förderhöhe

k.A

Antrag

Jederzeit

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur