Stiftung Neue Mobilität

Die Stiftung Neue Mobilität möchte Menschen, die durch Unfall, Behinderung oder Krankheit mobil eingeschränkt sind, zu mehr sozialer Teilhabe verhelfen.
Stiftung Neue Mobilität
Kronprinzenstraße 10
45128 Essen

Die Förderziele der Stiftung Neue Mobilität

Die Stiftung Neue Mobilität möchte Menschen helfen, die aufgrund von Krankheit, Unfall oder Behinderung in ihrer Mobilität eingeschränkt sind und ihnen zu einem mobileren Leben verhelfen, durch bei Bedürftigkeit mit Geld- oder Sachspenden aber auch den Menschen Mut machen und ihnen durch die Hilfe mehr Lebensfreude bereiten. Auch Projektvorhaben werden von der Stiftung gefördert. Mit mehr Mobilität möchte die Stiftung den Menschen die Teilnahme an sozialen, kulturellen oder sportlichen Aktivitäten ermöglichen.

Laut Satzung sind ihre Arbeitsschwerpunkte:

  • Behindertenhilfe
  • Gesundheitswesen
  • Sport
  • Mildtätigkeit
  • Wissenschaft und Forschung
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Die gemeinnützige Stiftung Neue Mobilität wurde von regionalen Unternehmen der Schell-Gruppe gegründet, um eingeschränkten Menschen in ihrer jeweiligen Region zu mehr Mobilität zu verhelfen. Die Stiftung engagiert sich darüber hinaus für neue Mobilitätsformen wie z. B. Elektromobilität, die Erforschung zukünftiger Entwicklungen und die Aus- und Weiterbildung zur Sicherung von Mobilität. Eingeschränkte Mobilität wird von der Stiftung verstanden als Einschränkung durch Behinderung, Unfall, Erkrankung oder Bedürftigkeit oder die spärliche öffentliche Infrastruktur in ländlichen Regionen oder das Fehlen von Fahrdiensten. Die Stiftung hat regionale Botschafter, die sich vor Ort engagieren und Hilfen organisieren.

Voraussetzungen für die Förderung

Förderfähig sind Menschen und Organisationen, die Hilfe auf dem Gebiet der Mobilität brauchen z.B. wegen Einschränkungen oder Handicaps. Die Förderung kann in Form von Anschaffungen sein wie ein neuer Rollstuhl oder eine Weiterbildung für Menschen, die sich um mobilitäts-eingeschränkte Mitmenschen kümmern. Einzelpersonen, die anderen beeinträchtigen oder bedürftigen Menschen helfen möchten oder Organisationen, die für mehr Mobilität sorgen, können sich bei der Stiftung um eine Förderung bewerben. Das Antragsformular findet sich online.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Zivilbeschädigten-/Behinderten-/Kriegsopferhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Mildtätigkeit

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft

Weitere Förderungen im Bereich Gesundheitswesen

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

D

DFL Stiftung

Das Ziel der DFL Stiftung liegt in der Förderung von gemeinnützigen Projekten für benachteiligte Kinder und Jugendliche und Menschen mit Behinderung.

Förderhöhe

20.000 €

Antrag

Jederzeit