Deutsche Stiftung für Menschen mit Downsyndrom

Der Zweck der Deutschen Stiftung für Menschen mit Downsyndrom besteht in der gemeinnützigen, bundesweiten Förderung von Menschen mit Downsyndrom.
Deutsche Stiftung für Menschen mit Downsyndrom
Vogelhornweg 23-1
73557 Mutlangen

Die Förderziele der Deutsche Stiftung für Menschen mit Downsyndrom

Die Stiftung hat sich der gemeinnützigen und mildtätigen, bundesweiten Förderung von Menschen mit Downsyndrom verschrieben. Im besonderen Fokus stehen dabei die Themen Downsyndrom, Kunst und Kultur und Sport. Die Schwerpunkte der Förderung liegen laut Satzung in den folgenden Bereichen:

  • Zivilbeschädigten-/Behinderten-/Kriegsopferhilfe
  • Wissenschaft und Forschung
  • Gesundheitswesen/-pflege
  • Kunst und Kultur
  • Sport

Die Deutsche Stiftung für Menschen mit Downsyndrom wurde im Jahr 2004 gegründet. Ideengeberin der Stiftung war Sieglinde Schleich, Firmenchefin der Firma Schleich in Herlikofen, die schon zu Lebzeiten betroffenen Menschen Unterstützung zukommen ließ.

Voraussetzungen für die Förderung

Es werden sowohl Projekte als auch laufende Kosten von der Deutschen Stiftung für Menschen mit Downsyndrom gefördert. Die Förderung kann bundesweit von gemeinnützigen Organisationen wie z. B. Genossenschaften, Stiftungen oder eingetragenen Vereinen beantragt werden. Eine Unterstützung mit Fördermitteln durch die Deutsche Stiftung für Menschen mit Downsyndrom für Projekte im Ausland ist nicht möglich.

Interessierte gemeinnützige Organisationen können Anfragen zu Förderanträgen per Briefpost oder per E-Mail sowie telefonisch stellen.

Beispielprojekte der Stiftung

Eine Förderung durch die Stiftung bekamen in der Vergangenheit unter anderem folgende gemeinnützige Projekte:

Förderung im Bereich Behindertenhilfe

Die Deutsche Stiftung für Menschen mit Downsyndrom initiierte im Jahr 2010 in Mutlangen eine Kunstwoche zum Thema Licht und Dunkel mit Uwe Feuersänger. Zusammen mit HelferInnen wurde im Rahmen des Integrationsgedankens mit Kindern und Jugendlichen mit und ohne Handicap Kunst entwickelt und gestaltet.

Förderung im Bereich Kunst und Kultur

Die Deutsche Stiftung für Menschen mit Downsyndrom förderte im Jahr 2008 eine Ausstellung in der Hauptstelle der Kreissparkasse Ostalb. Gezeigt wurden die Arbeiten der Kunstwochen 2007 und 2008 unter dem Titel „Malen gehn - Feuer und Wasser“.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Zivilbeschädigten-/Behinderten-/Kriegsopferhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft

Weitere Förderungen im Bereich Gesundheitswesen

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

S

Stiftunglife

Die Stiftunglife fördert gemeinnützige Projekte in Deutschland und im Ausland. Im Fokus stehen bedürftige Kinder und Erwachsene sowie Umweltthemen.

Förderhöhe

k.A

Antrag

Jederzeit

Weitere Förderungen im Bereich Sport