Stiftung des Verbandes Deutsch Japanischer Gesellschaften

Die Stiftung des Verbandes Deutsch Japanischer Gesellschaften fördert Projekte zur Pflege der deutsch-japanischen Beziehungen in Gesellschaft und Kultur.
Stiftung des Verband Deutsch-Japanischer Gesellschaften e. V.
Graf-Adolf-Straße 49
40210 Düsseldorf

Die Förderziele der Stiftung des Verbandes Deutsch Japanischer Gesellschaften

Die Stiftung des Verbandes Deutsch Japanischer Gesellschaften (VDJG) fördert die Beziehungen zwischen Japan und Deutschland und den Austausch in den Bereichen Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur und Forschung mit besonderem Schwerpunkt auf dem Jugendaustausch. Laut Satzung sind ihre Arbeitsfelder:

  • Völkerverständigung
  • Kunst und Kultur
  • Wissenschaft und Forschung
  • Sport
  • Jugendhilfe

Die Stiftung wurde 2016 durch den VDJG e. V. gegründet, der Zusammenschluss der ca. 50 Deutsch-Japanischen Gesellschaften, mit dem Ziel der Förderung der bilateralen Beziehungen im Bereich Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft.

Voraussetzungen für die Förderung

Förderfähig sind ausschließlich gemeinnützige und mildtätige Projekte der deutsch-japanischen Zusammenarbeit in Deutschland, aber auch in Japan. Antragsberechtigt sind die Mitgliedsgesellschaften des VDJG. Diese können Projekte Außenstehender aufnehmen z.B. von gemeinnützigen Institutionen, Vereinen oder Bildungsträgern. Die Formvorgabe ist das Antragsformular der Website.

Projekte im Ausland möglich?

Ja

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Völkerverständigung

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

S

Soziokultur NRW

Die Förderprogramme der Soziokultur NRW unterstützen interdisziplinäre Projekte mit kulturellen, sozialen und politischen Aspekten in Nordrhein-Westfalen.

Förderhöhe

15.000 €

Antrag

31.05

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft

Weitere Förderungen im Bereich Sport

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe