Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern GmbH – Bürgschaftsprogramm BMV Agrar Land

Die Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern bietet Unterstützung bei der Finanzierung und Umsetzung produktiver Investitionen in Mecklenburg-Vorpommern an.
Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern GmbH
Ludwig-Bölkow-Haus
Graf-Schack-Allee 12
19053 Schwerin

Die Förderziele des Bürgschaftsprogramm BMV Agrar Land

Die Bürgschaften der Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern bieten Unterstützung bei der Finanzierung und Umsetzung produktiver Investitionen in Mecklenburg-Vorpommern an, um die Steigerung und Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen sicherzustellen. Das Bürgschaftsprogramm fördert Existenzgründer sowie junge Unternehmen, wobei besonderes Augenmerk auf die Felder Agrarwirtschaft, Konsum, Energie und Umwelt gelegt wird. Das Programm hat sich auf folgende Bereiche spezialisiert:

  • Fischerei und Aquakultur
  • Landwirtschaft
  • Forstwirtschaft
  • Lebensmittel und Ernährung
  • Energie

Seit 25 Jahren fördert die Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern kleine und mittlere Unternehmen. Die durchschnittliche Fördersumme beträgt 600.000 €. Die Bürgschaftsobergrenze liegt bei 2,5 Mio. € pro Unternehmen.

Voraussetzungen für die Förderung

Es werden nur Projektvorhaben gefördert. Organisationen aus Mecklenburg-Vorpommern sind berechtigt Fördergelder zu beantragen. Projektvorhaben im Ausland werden nicht unterstützt. Ein Antragsformular kann online auf der Internetseite ausgefüllt werden.

Das wird im Detail gefördert

Die Förderung erfolgt in Form eines Darlehens. Mit der Förderung werden anfallende Baukosten, Betriebsmittel und Ähnliches unterstützt.

Projekte im Ausland möglich?

Nein
10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr