Alexander Tutsek-Stiftung

Die Alexander Tutsek-Stiftung fördert gemeinnützige Projekte, die sich der Kunst und Wissenschaft widmen.
Alexander Tutsek-Stiftung
Karl-Theodor-Straße 27
80803 München

Die Förderziele der Alexander Tutsek-Stiftung

Das Ziel der Alexander Tutsek-Stiftung liegt in der Förderung von Kunst und Wissenschaft, insbesondere von Ausstellungen, Forschungsprojekten und Nachwuchstalenten. Die Stiftung ist in ihrer Ausstellungs- und Sammlungstätigkeit international ausgerichtet und konzentriert sich auf zeitgenössische Skulptur und moderne Fotografie. Besonderes Augenmerk wird dabei unter anderem auf Glaskunst gelegt. Die Stiftung unterstützt laut Satzung die Förderung der folgenden Themen:

  • Kunst und Kultur
  • Wissenschaft und Forschung

Die Alexander Tutsek-Stiftung wurde im Jahr 2000 von Alexander Tutsek und Dr. Eva-Maria Fahrner-Tutsek gegründet. Die Stiftung hat ihren Sitz in einer denkmalgeschützten Jugendstilvilla in München-Schwabing.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Stiftung fördert sowohl Projektvorhaben von Organisationen als auch laufende Kosten. Eine Unterstützung durch Fördermittel kann von gemeinnützigen Organisationen (wie z.B. gAGs, gGmbHs oder Vereinen) aus ganz Deutschland beantragt werden. Die Alexander Tutsek-Stiftung sieht für Projekte im Ausland keine Förderung vor.

Anfragen zu Förderungen können nur über das Formular auf der Website eingereicht werden.

Das wird im Detail gefördert

Die Stiftung fördert viele verschiedene Maßnahmen, wie beispielsweise:

  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Publikationen
  • Veranstaltungen
  • Ausstellungen
  • Forschungsprojekte
  • Nachwuchsförderung
  • Bildungsangebote
  • Sammlungstätigkeiten

Beispielprojekte der Alexander Tutsek-Stiftung

Förderung im Bereich Kunst und Kultur

  • Kooperation und Förderung mit dem Haus der Kunst in München: Finanzielle Mittel für das künstlerische Programm, die Bildungsarbeit sowie die Forschungsaktivitäten

Projekte im Ausland möglich?

Nein
10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr